16. Bezirk: Wattgasse - Instandsetzung nach Aufgrabungen

Wien (OTS) - Nach Aufgrabungen durch Wien Energie Gasnetz wird die Fahrbahn in der Wattgasse von Ottakringer Straße bis Degengasse im 16. Bezirk neu hergestellt. Am Dienstag, dem 25. September 2012, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten.

Details

Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden die Gehsteige derart umgebaut, sodass auf beiden Seiten der Wattgasse jeweils ein Mehrzweckstreifen angeordnet werden kann.

Verkehrsmaßnahmen

Die Straßenbauarbeiten werden tagsüber durchgeführt. Für die Dauer der Bauarbeiten wird die Wattgasse im Abschnitt von Ottakringer Straße bis Degengasse als Einbahn in Fahrtrichtung 15. Bezirk geführt. Die Umleitung in Richtung 17. Bezirk erfolgt über Wattgasse, Ottakringer Straße, Wichtelgasse, Degengasse zur Wattgasse. Der FußgängerInnen-Verkehr wird in geeigneter Weise aufrecht erhalten. Die Haltestellen der Autobuslinie 10 A werden auf Baudauer örtlich verlegt.

Örtlichkeit der Baustelle: 16., Wattgasse von Ottakringer Straße bis Degengasse

  • Baubeginn: 25. September 2012
  • Geplantes Bauende: 30. Oktober 2012

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49926
Mobil: 0676 8118 49926
E-Mail: silvia.aigner@.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013