Die "Ö3-Wundertüten-Challenge 2012" geht in die heiße Phase!

Wien (OTS) - Das große Handysammeln an Österreichs Schulen geht wieder richtig los: Hitradio Ö3, das Österreichische Jugendrotkreuz und die youngCaritas rufen wieder alle Schulen im Land auf, möglichst viele alte oder nicht mehr benutzte Handys in einer Sammelbox in der Schule abzugeben und damit an der "Ö3-Wundertüten-Challenge 2012" teilzunehmen.

Über 1000 Schulen, 46.000 Handys und damit 70.000 Euro Spendengeld: Das sind die beeindruckenden Zahlen der "Ö3-Wundertüten-Challenge" im vergangenen Jahr. Und sie hätte nicht spannender sein können - zwei kleine Tiroler Volksschulen haben sich ein Kopf an Kopf-Rennen geliefert: Wirklich in allerletzter Minute hat die Volksschule Oetzerau die Volkschule Gries bei Längenfeld überholt - und mit 1381 gesammelten Handys in der Kategorie "gesammelte Handys pro SchülerIn" gewonnen. Die HTL Villach hat dagegen mit 1920 Handys einen Start-Ziel-Sieg in der Kategorie "Handys gesamt" gefeiert. Aber es geht nicht nur um die Sieger: Es geht um jede einzelne teilnehmende Schule und jedes einzelne Handy, das so zu Spendengeld für Kinder und Jugendliche in Not in Österreich werden kann.

Die alten Handys werden in der Ö3-Wundertüte zu einem Auffangnetz für Kinder und Jugendliche in Österreich, die dringend Hilfe brauchen. Die Geräte werden umweltgerecht verwertet, im Schnitt bringen sie einen Spendenerlös von 1,50 Euro.

Das große Finale der Ö3-Wundertüten-Challenge geht dann Mitte Dezember im Ö3-Wecker über die Bühne! Und für ganz Österreich gilt ab sofort wieder: Alte Handys bereitlegen - Hitradio Ö3 wird auch heuer wieder aufrufen, alte Handys umweltgerecht zu entsorgen und damit innovativ für Familien in Not in Österreich zu spenden. Die Ö3-Wundertüte kommt Ende November in jeden Briefkasten im ganzen Land. Weitere Infos und Anmeldung: oe3.ORF.at/wundertüte (hb)

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: 01/36069/19120
barbara.hufnagl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001