Bis zu 747.000 sahen dritte "Die große Chance"-Castingshow

Weitere vier Halbfinalisten stehen fest: Drei-Mann Band, tanzender Hund, rockige Soulstimme und akrobatische Seilspringer

Wien (OTS) - Doris Golpashin und Andi Knoll präsentierten gestern, am 21. September 2012, die dritte von sechs Castingshows des ORF-eins-Events "Die große Chance". Bis zu 747.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen die Darbietungen heimischer Talente. Im Durchschnitt waren 598.000 bei 25 Prozent Marktanteil mit dabei. Einmal mehr groß war das Interesse beim jungen Publikum: Bei den 12- bis 49-Jährigen erreichte die zweite Castingshow einen Marktanteil von 34 Prozent, bei den 12- bis 29-Jährigen waren es 39 Prozent.

In der dritten Castingshow wurden auch vier weitere Plätze für das Halbfinale von "Die große Chance" vergeben. Drei davon bestimmten die Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp (am 23. September um 17.05 Uhr in ORF 2 zu Gast in "Vera exklusiv"). Sie wählten die "The Uptown Monotones", Hund "Esprit" mit Trainerin Alexandra Plank sowie Sänger Thomas Schneider. Den vierten Starter für die Live-Shows wählte das Saalpublikum, das sich für die elfköpfige Gruppe "The Austrian Skip Company" und deren Mischung aus Akrobatik und Seilspringen entschied.

Die zweite Chance in "Chili": Publikum schickt zusätzliche Acts ins Halbfinale

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können weitere Tickets fürs Halbfinale vergeben: Dominic Heinzl stellt am 22. und 29. September sowie am 6. und 13. Oktober bei "Chili" um 19.45 Uhr in ORF eins jeweils fünf Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Nun hat das Publikum die Wahl - per Telefon- und SMS-Voting kann es bis zum darauffolgenden Montag einen Act davon in die Live-Shows, die ab 19. Oktober über die Bühne gehen, wählen. Die Votingnummern und die Auftritte der Kandidaten sind im Anschluss an "Chili" in voller Länge unter diegrossechance.ORF.at abrufbar.

Die drei Halbfinalshows stehen ab 19. Oktober jeweils Freitag um 20.15 Uhr live auf dem Programm von ORF eins. Wer schließlich bei der "Großen Chance" als Sieger mit 100.000 Euro belohnt wird, das entscheidet sich beim Finale am 9. November live in ORF eins.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001