ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom "Vienna Masters 2012"

Am 22. und 23. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Live-Übertragungen vom "Vienna Masters 2012" am Rathausplatz in Wien, die Höhepunkte vom "Tag des Sports" am Wiener Heldenplatz, vom DTM-Rennen in Oschersleben und vom freestyle.ch in Zürich sowie die Dokumentation "Sotschi - Eine Reise durch eine andere Welt" und Funsport sind die Programmhighlights von ORF SPORT + am Samstag, dem 22., und Sonntag, dem 23. September 2012.

ORF SPORT + am Samstag, dem 22. September

Olympia-Dokumentation: "Sotschi - eine Reise durch eine andere Welt" (17.15 bis 17.55 Uhr)

Sotschi, ein Bade- und Kurort an der "Russischen Riviera" am Schwarzen Meer, wird 2014 der Schauplatz der Olympischen Winterspiele. ORF SPORT + machte einen Lokalaugenschein, besuchte Land und Leute, warf einen Blick auf die Wettkampfstätten und auf die Stadt Sotschi selbst. Die Infrastruktur für den größten Wintersport-Event wird dort errichtet, wo woher so gut wie nichts vorhanden war. Österreichische Firmen wie Strabag oder Doppelmayr sind am Aufbau beteiligt. Das Gesamtbudget für die Olympischen Spiele ist bereits von 24 auf 36 Millionen Euro angewachsen. Die Dokumentation "Sotschi - eine Reise durch eine andere Welt" zeigt die positiven und auch die negativen Seiten der Olympischen Winterspiele 2014.

Live: Reitsport "Vienna Masters 2012": CSI 5* Global Champions Tour (17.55 bis 22.30 Uhr)

Wien ist einer der neuen Austragungsorte der Global Champions Tour, der wohl prestigeträchtigsten Springreit-Serie der Welt. Erstmals findet damit in dieser Kategorie ein Springturnier in Österreich statt. Wien ist die letzte Station vor dem traditionellen Finale der Tour in Abu Dhabi am 22. November. 50 der weltbesten Reiter werden am Start sein. Unter ihnen der Olympiasieger im Springreiten Steve Guerdat aus der Schweiz. Österreich ist unter anderem mit Thomas Frühmann und Stefan Eder vertreten. Auch Victoria Max-Theurer, Österreichs Olympiateilnehmerin im Dressurreiten, wird erwartet. Austragungsort ist der Rathausplatz. 1.100 Tonnen Sand wurden aufgeschüttet, um perfekte Bedingungen für die rund 250 Pferde zu schaffen. Insgesamt werden bei den Bewerben 600.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Kommentator ist Michael Roscher.

Funsport mit Surfen, Skaten, Mountainbiken, Klettern und vielem mehr (22.30 bis 23.15 Uhr)

ORF SPORT + zeigt im Funsport-Magazin unter anderem das Beste aus den Sportarten Surfen, Skaten, Mountainbiken und Klettern.

ORF SPORT + am Sonntag, dem 23. September

Radsport: Highlights von der Österreich-Radrundfahrt 1981 (11.15 bis 12.55 Uhr)

Einen rot-weiß-roten Sieg gab es bei der Österreich-Radrundfahrt 1981 zu feiern. Gerhard Zadrobilek stand in der Gesamtwertung ganz oben. Hinter ihm klassierte sich der Pole Mieczyslaw Korycki. Auf Platz drei folgte mit Harald Maier wieder ein Österreicher.

Live: Reitsport "Vienna Masters 2012": CSI 5* LGT / CDI 4* Vienna Dressage Masters (12.55 bis 18.00 Uhr). Kommentator ist Michael Roscher.

Radsport: Highlights von der "Österreich-Radrundfahrt" 1982 (18.00 bis 20.15 Uhr)

Zweimal konnte Helmut Wechselberger die Österreich-Radrundfahrt für sich entscheiden. 1982 und 1986 stand der Tiroler in der Gesamtwertung ganz oben. Bei seinem ersten Sieg im Jahr 1982 landeten hinter Wechselberger der Pole Andrzej Mierzejewski und der Tscheche Libor Matejka auf den Plätzen zwei und drei. Auch die Bergwertung ging 1982 an den Österreicher.

Highlights vom "Tag des Sports" am Wiener Heldenplatz (20.15 bis 20.45 Uhr)

Die 12. Auflage des bereits zur Tradition gewordenen "Tag des Sports" auf dem Wiener Heldenplatz wird mehr denn je zum Treffpunkt der Stars: Insgesamt 51 Weltmeisterinnen und Weltmeister, 26 Europameisterinnen und Europameister und 13 Paralympic-Medaillengewinnerinnen und -gewinner werden ihre Ehrenpreise der Republik Österreich und den verdienten Applaus des Publikums entgegennehmen.

Motorsport: Highlights vom DTM-Rennen in Oschersleben (20.45 bis 21.45 Uhr)

Bruno Spengler (BMW) fuhr von der Poleposition zum dritten Saisonsieg und ist mittendrin im Titelrennen. Nach 51 Runden in der Motorsport Arena Oschersleben überquerte Gary Paffett (Mercedes-Benz) hinter Spengler als Zweiter die Ziellinie. Dritter im achten DTM-Saisonrennen wurde Jamie Green (Mercedes-Benz). Hinter Dirk Werner und Augusto Farfus (beide BMW) war Mike Rockenfeller als Sechster der beste Audi-Pilot in der Magdeburger Börde. In der Fahrerwertung liegt Paffett mit 127 Punkten vor Spengler (116 Punkte) und Jamie Green (108 Punkte).

Funsport: Highlights von der freestyle.ch Crossover Session in Zürich (21.45 bis 23.15 Uhr)

Am 22. und 23. September findet zum 18. Mal die freestyle.ch auf der Landiwiese statt. Es ist Europas größter Event dieser Art. Durch das neue Event-Layout garantiert die Cross-over-Session noch mehr Spektakel als bisher. Unglaublich, aber wahr: Die FMXer springen mit ihren Motorrädern erstmals über die Landung der Freeskier und Snowboarder, die Mountainbiker ihrerseits über die anfahrenden FMXer. Die "Rapid Fires" - dabei starten die Rider aller Disziplinen in ganz kurzen Abständen hintereinander und präsentieren Trick-Spektakel pur - während der Cross-over-Session dürften das Publikum schlicht begeistern. Dabei treten je acht Fahrer der vier Disziplinen Snowboard, Freeski, FMX und Mountainbike Dirt Jump - Letzteres ist dieses Jahr zum ersten Mal dabei - im disziplinübergreifenden Show-Contest gegeneinander an.

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 21. September, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012