Wir distanzieren uns. Achtung Falle!

Wien (OTS) - Die Türkische KULTURgemeinde in Österreich hat sich von den morgigen Demo mit den folgenden Worten der Generalsekräterin Melissa Günes distanziert: "Wir distanzieren uns. Achtung Falle! Türkische KULTURgemeinde distanziert sich von der morgen geplanten (Samstag, der 22.09.2012) Demonstration in Wien gegen den rassistischen und Islam feindlichen Film aus den USA, welcher von einem Ägyptisch-Koptischen Christen organisiert wurde und mit fragwürdigen Sponsoren auf die Beine gestellt wurde. Wir rufen alle Moslems und insbesondere aus Türkei stammende Mitbürger auf, hier bei diesem schmutzigen Spiel nicht mitzumachen. Das ist nämlich eine Falle. Hier ist es das Ziel das Miteinanderleben in Österreich von beiden radikalen Gruppierungen zu sabotieren. Wir müssen hier die Ruhe bewahren und gegen diese Hetzer und Hasser aus den beiden Lägern ankämpfen und nicht den nötigen "Showroom" bieten. Jetzt liegt in der Ruhe die Kraft. Wir rufen zur Aufklärung und nicht zur Hetze. Wir erwarten von der Österreichischen Medienlandschaft, Vereine, Verbände und Politiker hier konstruktiv und zielführend zu agieren. Wir wollen Brückenbauer,die mit Vernunft, Verstand und guten Willen arbeiten , weil wir in unserer neuen Heimat Österreich aus dem schrecklichen Erfahrungen lernen und wachsen wollen. Friede in Österreich, Friede in der Welt."

Rückfragen & Kontakt:

Zeitschrift EINSPRUCH
Tel.: +43 1 513 76- 0
E-Mail: office@dereinspruch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNW0001