Österreichische Medientage von 25. bis 27. September 2012

"Visionen" in der Wiener Stadthalle

Wien (OTS) - Die 19. Österreichischen Medientage finden auch heuer wieder in der Halle F der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, statt. Der Medienfachkongress steht heuer unter dem Motto "Visionen" und bietet von 25. bis 27. September ein breitgefächertes Programm.

Vom Mut zu Visionen

Die Österreichischen Medientage präsentieren sich heuer visionär, kontroversieller und sind stärker denn je auch Plattform für öffentlichen und interkulturellen Dialog. Ein Schwerpunkt zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm: Migration, Integration und Vielfalt. An drei Tagen und in mehr als 20 Panels werden reale Szenarien des medialen Morgen diskutiert.

Das Programm

Die 19. Österreichischen Medientage werden von Jean Ziegler, Schriftsteller und Globalisierungskritiker, eröffnet. Der erste Tag, 25.9., hat das Thema Diversität im Fokus. An diesem Tag wird auch erstmalig der mit 10.000 Euro dotierte "Journalistenpreis Integration" vergeben.

Drei Themen dominieren den zweiten Tag des Kongresses - die Zukunft des Fernsehens, das Urheberrecht und die neuen Wege der Kommunikation und Interaktion. Um 18.30 Uhr wird der "Gender Award Werbung" verliehen.

Die Medientage Digital widmen sich am dritten Tag den Themen Paid Content und der Zukunft von Social Media. Vom Digital Branding, über Cloud Marketing bis hin zu E-Commerce ist alles dabei, was das neue Kundenverhalten und die veränderten Kundenbedürfnisse im digitalen Zeitalter berücksichtigt

Detaillierte Programminformationen sind unter www.medien-tage.at erhältlich.

W24 im Wohnzimmer

Die Wien Holding ist bei den österreichischen Medientagen mit einem Kommunikations- und Meetingpoint im zentralen Ausstellungsraum vertreten.

Der Wiener Stadtsender W24, der sich im Eigentum des Wien Holding-Unternehmens WH Medien befindet, wird gemeinsam mit der Stadt Wien, ZIT und Mingo einen inszenierten Raum - eine Art Wohnzimmer mit Fernsehern und Tablets sowie eigenen Arbeitsplätzen für KongressteilnehmerInnen betreuen. W24 wird in Kooperation mit Manstein folgende vier Diskussionsrunden aufzeichnen:

o 25.9., 10.45 Uhr "Charta des Zusammenlebens und der Vielfalt. Integration durch Leistung" o 26.9., 10.15 Uhr "Die Renaissance der Dinosaurier. Öffentlich Rechtliche im Vorteil vor Privaten?" o 26.9., 14.00 Uhr "Hulu, Zattoo und andere. TV und Multimedia à la Carte. The Future of TV" o 27.9., 15.30 Uhr "Social Media. Was bringt es mir wirklich? Bei den Medientagen Digital."

Weiters bietet W24 mit "24 Sekunden" den KongressteilnehmerInnen am Stand die Möglichkeit, sich in 24 Sekunden unter dem Motto "Wer sind Sie, was machen Sie, was lieben Sie an Wien?" zu präsentieren.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012