FP-Seidl: Rotgrüne Parkplatzdiebe haben wieder zugeschlagen

Stellplatzklau bei Nacht und Nebel

Wien (OTS) - Seit einigen Wochen gehen den Bewohnern Ecke Obere Augartenstraße und Kleine Pfarrgasse zwei Parkplätze ab, auf die in einer Nacht- und Nebelaktion eine übergroße Fahrradabstellanlage betoniert wurde. Wer die Örtlichkeit kennt, weiß um die vorher schon prekäre Stellplatzsituation in dieser Gegend, sagt FPÖ-Gemeinderat Wolfgang Seidl. Eine halbstündige Parkplatzsuche ist hier eher Regel als Ausnahme. Durch die Aktion wird die Situation weiter verschärft.

Überdies wurde das Gefahrenpotential an dieser Ecke durch die nunmehrige Unübersichtlichkeit für alle Verkehrsteilnehmer völlig ohne Not in die Höhe geschraubt. Die Fahrradständer hätten anderswo in diesem Bereich montiert werden können, ohne Fußgänger und Autofahrer einmal mehr zu brüskieren, meint Seidl. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001