Hernals: Ausstellung "80 Jahre Herz-Jesu-Sühnekirche"

Am 24.9.: BV Pfeffer eröffnet Schau im Bezirksmuseum 17

Wien (OTS) - Die "Herz-Jesu-Sühnekirche" (17., Dr. Josef Resch-Platz 12) wurde 1932 konsekriert und 1937 zur Pfarre erhoben. Das Gotteshaus besteht seit nunmehr 80 Jahren und aus diesem Anlass haben die ehrenamtlichen Historiker des Bezirksmuseums Hernals (17., Hernalser Hauptstraße 72-74) eine Dokumentation über den Sakralbau und das dortige rege Pfarrleben erarbeitet. Von der Baugeschichte und künstlerischen Gestaltung bis zu den Hilfsprogrammen der Pfarre während der Kriegszeit sowie in den Nachkriegsjahren wird ein detaillierter Rückblick geboten, der auch Pfarrbälle, Theaterabende, Sportveranstaltungen und manch andere Aktivitäten einschließt. Die Eröffnung der Ausstellung "80 Jahre Herz-Jesu-Sühnekirche" nimmt die Bezirksvorsteherin des 17. Bezirkes, Ilse Pfeffer, am Montag, 24. September, vor. Der frei zugängliche Eröffnungsabend beginnt um 18.30 Uhr. Ein Schlusstag wurde nicht fixiert. Die Schau ist in nächster Zeit jeweils am Montag (16.00 bis 20.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Sonntag im Monat (10.00 bis 12.00 Uhr) zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos. Auskünfte: Telefon 403 43 38 (tlw. Anrufbeantworter), E-Mail bm1170@bezirksmuseum.at.

Fotoaufnahmen erinnern an gute und schlechte Zeiten

An Feiertagen bleibt das Museum gesperrt. Das musikalische Programm bei der Eröffnungsveranstaltung bestreiten Robert Fontane (Bariton) und Otto Kundela (Flügel). Museumsleiterin Trude Neuhold begrüßt das Publikum. Einführende Worte spricht ein Repräsentant der Pfarre. In Wort und Bild beschreibt die Schau die Geschichte des Gotteshauses in guten und schlechten Zeiten. Neben der Geistlichkeit wird die "musikalische Seite" der Kirche vorgestellt. Eindrucksvolle Fotografien berichten den Museumsbesuchern über Kunst und Glauben. Von andächtigen Wallfahrten bis zu fröhlichen Stunden im Kindergarten reichen die Reminiszenzen.

Orgel-Konzert, Kinder-Gesang, Gottwald-Bilder, Hochamt

Ergänzt wird die Sonder-Ausstellung im Bezirksmuseum Hernals durch eigene Veranstaltungen der Pfarre. So findet am Samstag, 13. Oktober, ab 19.30 Uhr, ein Orgel-Konzert (Wolfgang Capek spielt Stücke von Mozart, Reger, Franck, u.a.) in der "Herz-Jesu-Sühnekirche" statt. Eine Messe am Sonntag, 14. Oktober, ab 10.00 Uhr, mit der Kinder-Gesangsgruppe "Kisi-Kids", eine Bilder-Präsentation des Fotokünstlers F. Gottwald am Dienstag, 16. Oktober, ab 18.00 Uhr ("Es trifft sich Jung und Alt") und eine feierliche Anbetung am Donnerstag, 18. Oktober, ab 19.00 Uhr, stehen ebenso auf dem "Jubiläumsprogramm". Der Höhepunkt ist ein Hochamt mit Weihbischof Helmut Krätzl am Sonntag, 21. Oktober, ab 10.00 Uhr (Chor Marien-Pfarre, Organist Wolfgang Capek, hernach: Frühschoppen, Puppenspieler, etc.). Internet-Info: www.suehnekirche.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Hernals: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005