FPÖ-Podgorschek: Streichung des EU Rabattes ist völlig indiskutabel

Österreich darf durch die EU keine neuen Belastungen entstehen

Wien (OTS) - "Es ist völlig indiskutabel, dass Österreichs Beitragszahlungen an die Europäische Union noch weiter ansteigen, wie dies von Seiten Brüssels geplant ist", erklärte der freiheitliche Finanzsprecher NAbg. Elmar Podgorschek nach Gesprächen mit dem EU Kommissar für Finanzplanung und Haushalt Janusz Lewandowski in Wien. Bereits jetzt gehöre Österreich zu den Nettozahlern; nach den vorliegenden Plänen würden Mitgliedsstaaten wie Großbritannien, Deutschland und die Niederlande entlastet werden, während Österreichs Beitrag de facto stiege.

"Außerdem ist festzustellen, dass Österreich bereits jetzt durch diverse Zuschüsse und Haftungen für marode Euro Staaten über Gebühr belastet wird. Die Ausplünderung unseres Landes durch Europäische Institutionen muss ein Ende haben", so Podgorschek abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004