Wiener Fußball-Klassensieger geehrt

24 Sieger der Wiener Fußballmeisterschaften wurden im Wiener Rathaus geehrt

Wien (OTS) - Montagabend wurden im Festsaal des Wiener Rathauses wieder alle Siegermannschaften in den 24 Klassen der Wiener Meisterschaft geehrt. An der Meisterschaft nahmen rund 300 Teams teil. Unter den Siegerteams waren zwei Frauenmannschaften vertreten. Jeder Verein bekam von Sportstadtrat Christian Oxonitsch, WFV-Präsident Robert Sedlacek und dem Leiter des Wiener Sportamtes MA51 Anatol Richter den Pokal, eine Urkunde und Medaillen für jeden Spieler/ jede Spielerin überreicht. Auch Toni Polster ließ sich die Feierlichkeiten nicht entgehen und schaute bei dem Fest vorbei.

WFV-Präsident Robert Sedlacek unterstrich in seiner Rede die Zusammenarbeit zwischen dem Wiener Fußballverband und der Stadt Wien:
"Unser Dank gilt in erster Linie dem Bürgermeister Dr. Michael Häupl, der diese Veranstaltung möglich gemacht hat."

Sportstadtrat Christian Oxonitsch: "Fußball zählt in unserer Stadt zu den beliebtesten Sportarten, darum ist es für uns selbstverständlich alle Menschen die diesen Sport ausüben, bestmöglich zu unterstützen. Ich danke nicht nur allen Spielerinnen und Spielern für ihren Einsatz auf dem Spielfeld, sondern auch allen Funktionärinnen und Funktionären, die oft ehrenamtlich hinter den Kulissen arbeiten um einen reibungslosen Ablauf der Trainings und Spiele zu ermöglichen."

Insgesamt feierten rund 540 FußballerInnen bis etwa 23 Uhr im Festsaal des Wiener Rathauses.

Pressebild:
www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012