Ausbildungsskriptum des Fachverbands Finanzdienstleister ab sofort für Lehrlinge gratis

Gilt für die Ausbildung zu Finanzdienstleistungskaufmann/-frau - Fachverbandsobmann - Göltl: "Berufsstand hat großes Interesse an gut ausgebildetem Nachwuchs"

Wien (OTS/PWK624) - Die Lehre zum Finanzdienstleistungskaufmann,
zur Finanzdienstleistungskauffrau beinhaltet eine umfangreiche theoretische Ausbildung. Damit diese einheitlich und auf hohem Niveau erfolgen kann, hat der Fachverband Finanzdienstleister speziell für die Lehrlinge des Berufs "Finanzdienstleistungskaufmann/-frau" ein 600 Seiten starkes Skriptum ausgearbeitet.

Dieses stellt der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) mit Obmann Wolfgang K. Göltl an der Spitze ab sofort allen Lehrlingen, die in den Schuljahren 2012/2013 sowie 2013/2014 unterrichtet werden, über die Berufsschulen kostenlos zur Verfügung.

Fachverbandsobmann Göltl liegt der Nachwuchs seines Berufsstandes sehr am Herzen: "Unsere Zulassungskriterien gewährleisten eine hohe fachliche Kompetenz unserer Mitglieder. Die Voraussetzungen dafür werden schon in der Ausbildung gelegt. Daher sind mir unsere Lehrlinge und deren Förderung ein wichtiges Anliegen."

Das umfangreiche Skriptum umfasst alle Inhalte der Finanzdienstleistungskunde.
Im Allgemeinen Teil wird jenes berufsrechtliche Basiswissen vermittelt, welches für die weiteren Gegenstände notwendig ist. Auch das Kapitel Wertpapiervermittler ist prüfungsrelevant. In den spezifischen Gegenständen Finanzierungen, Vermögensaufbau und Versicherungen werden diese Inhalte inklusive dem jeweiligen relevanten Berufsrecht behandelt. Um den Lernerfolg zusätzlich zu steigern, wird zum Skriptum auch ein Fragenkatalog mitgeliefert. Der Antwortkatalog wird allerdings nur den Lehrern zur Verfügung gestellt.

Für die sorgsame Erstellung dieser Skripten ist Helmut Zeglovits, Fachverbandsausschussmitglied und Vorsitzender des Expertenkomitees für Bildung, verantwortlich: "Ich freue mich, dass unsere Lehrlinge mit diesem Skriptum eine umfassende und verständliche Lernhilfe zur Verfügung haben."

"Wir wollen mit dieser Aktion alle Lehrlinge unserer Branche unterstützen. Damit honorieren wir deren Einsatz und zeigen ihnen auch, dass wir unseren Berufsnachwuchs schätzen", so Obmann Göltl. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Finanzdienstleister
Mag. Philipp H. Bohrn, Mag. Dagmar Hartl
Tel.: 05 90 900-4818
E-Mail: finanzdienstleister@wko.at
Internet: http://wko.at/finanzdienstleister

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001