Teach For Austria: Programm in Wien und Salzburg erfolgreich gestartet

Im Einsatz für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem

Wien (OTS) - Teach For Austria rekrutiert persönlich und fachlich herausragende Hochschulabsolventen, die zwei Jahre an Hauptschulen und Neuen Mittelschulen mit einem hohen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund unterrichten. Teach For Austria-Gründer Walter Emberger erklärt: "Ziel ist Chancengerechtigkeit im Bildungssystem durch die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen und bildungsfernen Familien." Das Modell wurde vor 22 Jahren in den USA gestartet und ist inzwischen in 25 Ländern weltweit tätig, z.B. in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Bulgarien, Baltikum, Indien, China, Australien, Neuseeland, Chile, Peru und Argentinien.

Vielseitige Fellows - bald nächstes Bewerbungsverfahren

Derzeit werden 21 Fellows in Wien und 3 in Salzburg an Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen eingesetzt. Drei Viertel des aktuellen Fellow-Jahrgangs sind Frauen, ein Viertel Männer. Die Studienhintergründe der Fellows reichen von Molekularbiologie und Quantenphysik über medizinische Informationstechnologie, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie bis Linguistik und Afrikanistik. "Die Kooperation mit dem Stadtschulrat für Wien und dem Landesschulrat für Salzburg funktioniert ausgezeichnet. Im Oktober starten wir bereits das Bewerbungsverfahren für den nächsten Jahrgang", erläutert Emberger.

Neue Förderer: Heinzel Group, Berndorf Stiftung, Red Bull und Österreichische Lotterien

Über den Sommer konnte Teach For Austria eine Reihe namhafter Partner gewinnen, darunter die Heinzel Group, die Berndorf Stiftung, Red Bull und die Österreichischen Lotterien. Im Oktober wird Jo Owen Teach For Austria besuchen und Fellows, Freunden und Förderern für einen Vortragsabend im Studio 44 in Wien zur Verfügung stehen. Der Bestseller-Autor und Top-Manager war maßgeblich am Aufbau der Schwesterorganisation Teach First in Großbritannien beteiligt.

Rückfragen & Kontakt:

Teach For Austria
Mag. Gebhard Ottacher MPA
Tel.: 0699 18 14 29 22
media@teachforaustria.at
www.teachforaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0020