Haubner: Sport im Unterricht und in Nachmittagsbetreuung an Österreichs Schulen stärker einbinden

SPORTUNION-Präsident begrüßt Initiative zur täglichen Turnstunde und für mehr Ganztagsbetreuungsangebote und fordert verbesserte Einbindung von Sportvereinen in den Schulen

Wien (OTS) - Die Notwendigkeit der täglichen Turnstunde und eines flächendeckenden Angebots an Ganztagsschulen ist in Österreich absolut gegeben.

Der Präsident der SPORTUNION Abg. z NR Peter Haubner sieht in der täglichen Turnstunde und in einem weiteren Ausbau der Ganztagsbetreuungsangebote an Schulen die große Chance auf mehr Bewegungsangebote für unsere Schülerinnen und Schüler.
"Die neuesten Studien zeigen, dass die wöchentliche Bewegungszeit unserer Kinder und Jugendlichen in den letzten zehn Jahren massiv zurückgegangen ist und gleichzeitig Übergewicht und Fettsucht explodieren. Rund 30.000 Unterstützer der Initiative für die tägliche Turnstunde der BSO in nur einer Woche beweisen, dass auch die Eltern die Lage als dramatisch einstufen. Die Ganztagsschule ist daher eine große Chance für mehr Bewegung, die genutzt werden muss", ist Haubner überzeugt.

Angesichts der bereits jetzt fehlenden Lehrkräfte und der bevorstehenden Pensionierungswelle bei Lehrern seien daher jetzt primär Kooperationen von Sportvereinen mit Schulen bei diesen zusätzlichen Bewegungsangeboten zu forcieren. Hier sei die Schulpolitik aufgefordert, einfache und praktikable Rahmenbedingungen für den Einsatz von Trainern und Übungsleitern in Schulen zu schaffen. "Der immer wieder vom Unterrichtsministerium zitierte Rahmenvertrag zur Kooperation ist dabei nicht mehr als eine bloße Absichtserklärung, die erst mit Leben erfüllt werden muss. Auch die 2011 eingeführte Ausbildung zum Freizeitpädagogen an den Pädagogischen Hochschulen hat sich als zu aufwendig und nicht attraktiv für Sportübungsleiter und Trainer erwiesen", fordert Haubner Unterrichtsministerin Schmied zu raschen Verbesserungen im System auf.

Rückfragen & Kontakt:

SPORTUNION Österreich
Generalsekretär Mag. Rainer Rößlhuber
Tel.: +4366460613301
Mail: r.roesslhuber@sportunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPU0001