VP-Stiftner: Bau der Linie U5 ist überfällig

Ausbau von P+R Anlagen und Verlängerung der U-Bahnen über die Stadtgrenzen hinaus

Wien (OTS) - "Es ist durchaus erfreulich, dass es seitens der Wiener Linien Überlegungen gibt eine neue U-Bahn Linie U5 zu planen und einzuführen. Die ÖVP Wien fordert dies bereits seit Jahren. Diese Pläne müssen jedoch über reine Lippenbekenntnisse hinausgehen. Das Motto sollte jetzt lauten: Endlich handeln statt reden!", so ÖVP Wien Verkehrssprecher Gemeinderat Roman Stiftner in einer ersten Reaktion.

"Diese singuläre Maßnahme darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es noch mehr Anstrengungen braucht um den Öffentlichen Verkehr in Wien zu forcieren. Die U-Bahnen müssen endlich über die Stadtgrenzen hinaus verlängert werden, um den Umstieg attraktiver zu machen. Um den Verkehr noch vor den Grenzen Wiens abzufangen, müssen außerdem neue Park and Ride-Anlagen an den Stadtgrenzen bei den U-und S-Bahnstationen erbaut werden", so Stiftner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001