EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG / INIT erwartet Großauftrag aus Kanada

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

06.09.2012

Karlsruhe, 06. September 2012. Der Aufsichtsrat des Verkehrsbetriebes STM aus Montreal hat beschlossen, der INIT Innovations en transport (Canada Est Inc.), einer 100%-Tochter der init AG, den Zuschlag für das IBUS-Projekt zu erteilen. Das IBUS-Projekt umfasst die Lieferung eines Leit- und Fahrgastinformationssystems für STM. Der genaue Leistungsumfang des Projektes wird noch genau festgelegt werden. INIT rechnet nach erfolgreichem Vertragsabschluss mit einem Euro-Gesamtauftragswert im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: init innovation in traffic systems AG Käppelestraße 6 D-76131 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 6100-0 FAX: +49(0)721 6100-399 Email: info@initag.de WWW: http://www.initag.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005759807 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Janina Bujnoch
Vorstandsassistentin
Tel.: +49 (0)721 6100-102
E-Mail: jbujnoch@initag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0015