erste bank vienna night run: Der Countdown läuft!

"Das Einfachste ist, am 29. September beim erste bank vienna night run für sich und andere Gutes tun", so Moderator Christian Clerici über sein Engagement.

Wien (OTS) - Hannes Menitz, Veranstalter und Geschäftsführer der echoevent, erwartet heuer über 15 000 Läufer, Rollstuhlfahrer, Nordic- Walker und Paralympicsteilnehmer, die durch Ihr sportliches Engagement Licht für die Welt erlaufen. "Diese 5 Km entlang der Wiener Ringstraße barrierefrei zu gestalten, ist eine Herausforderung, aber auch ein absolutes Muss für diese Veranstaltung!" Denn: der erste bank vienna night run ist nicht nur barrierefrei, es gehen auch 6 Euro jedes Startgeldes direkt an LICHT FÜR DIE WELT, um augenlichtrettende Operationen in Entwicklungsländern durchzuführen. "Ich bin sehr stolz, dass wir zum 6. Mal schon Partner dieser großartigen Veranstaltung sind - da hat sich eine wunderbare Idee vor 6 Jahren zu einer absoluten Erfolgsgeschichte weiterentwickelt", ist Rupert Roniger, Geschäftsführer von LICHT FÜR DIE WELT begeistert. 9.863 Augenlicht rettende Operationen am Grauen Star konnten in den vergangenen 5 Jahren durch insgesamt 56.072 teilnehmende Sportler am erste bank vienna night run finanziert werden.

Für Marketing Leiter Mario Stadler von der Erste Bank ist der Vienna Night Run von 200 Laufsportveranstaltungen, die unterstützt werden, ein ganz besonderes Ereignis: "Die Kombination aus kulturellem und sozialem Erlebnis ist einfach einzigartig."

Ein spezieller Trend zeichnet sich auch bei den bis zum heutigen Tag 12.000 angemeldeten Teilnehmern ab: 800 Menschen werden in der Disziplin Nordic Walking an den Start gehen.
Für Sportstadtrat Christian Oxonitsch bedeutet das: "Die 5 Km lange Strecke des erste bank vienna night run ist die perfekte Einsteiger-Distanz und es muss unser Ziel sein, immer mehr Menschen für Sport zu begeistern!"

Top - prominent unterstützt wird das LICHT FÜR DIE WELT- Team von:
Teamkapitän Hans Knauß, Chris Lohner, Brigitte Kren, Michael Buchleitner, Alexandra Meissnitzer, Thomas Brezina, Udo Wenders, Christian Clerici, Nina Dittrich, Robert Steiner, Volker Piesczek, Mari Lang, Eric Papilaya, Godfrey Egbon, Henry Wanyoike und Joseph Kibunja, James und Francis Karanja, Geri Winkler, Martin Falch , Claudia Lösch, Pita Rondao Bulande und Domingos Tio Langa, Wolfgang Fifi Pissecker, Cathy Zimmermann, Monika Ballwein, Verena Scheitz, Alexander Rüdiger,Thomas Geierspichler sowie Thomas Rottenberg.

Laufbegeisterte können sich noch bis 14. September auf www.viennanightrun.at anmelden!

Rückfragen & Kontakt:

LICHT FÜR DIE WELT
Margit Draxl
Pressesprecherin
Tel.: +43/676/487 000 7 bzw. +43/1/810 1300-59
m.draxl@licht-fuer-die-welt.at
www.licht-fuer-die-welt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CBM0001