Wichtiger Tag in Kärntner Gesundheitspolitik

LHStv. Kaiser nahm Angelobung der Mitglieder des neu konstituierten KABEG-Aufsichtsrates vor - Gesundheitsversorgung wieder in sichere Bahnen gelenkt

Klagenfurt (OTS/LPD) - Heute, Donnerstag, fand die konstituierende Sitzung des KABEG-Aufsichtsrates statt. Laut Gesundheits- und Krankenanstaltenreferent LHStv. Peter Kaiser wird damit nicht nur dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes, dass die bisher tätige Expertenkommission nicht die Aufgaben des Aufsichtsrates übernehmen hätte dürfen, Genüge getan. Es werde damit auch die volle Handlungsfähigkeit der KABEG nach zwei Jahren endgültig wieder hergestellt.

"Nach den vielen negativen und sowohl für Patienten als auch für Mitarbeiter besorgniserregenden negativen Schlagzeilen, führen wir das KABEG-Schiff in ruhige Gewässer", so Kaiser. Er sei froh und erleichtert, dass mit der politischen Außer-Streit-Stellung der Gesundheitspolitik und der damit verbundenen Reinstallierung des KABEG-Aufsichtsrates als hauptverantwortliches Gremium der entscheidende Schritt zur Sicherung der besten medizinischen Versorgung aller in Kärnten lebender Menschen gesetzt werde.

"Hauptaugenmerk muss jetzt sein, den Mitarbeitern in den Spitälern jene Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen, unter denen sie die beste Versorgung ihrer Patienten gewährleisten können", machte Kaiser deutlich. Wichtig sei es, intelligent zu sparen und nicht kaputt zu sparen. Über konkrete Maßnahmen werde bereits in der ersten Arbeitssitzung des KABEG-Aufsichtsrates am 26. September gesprochen.

Bei der konstituierenden Sitzung nahm Kaiser die Angelobung der neuen Mitglieder vor. Der KABEG-Aufsichtsrat umfasst 15 Mitglieder plus je ein Ersatzmitglied. Der Aufsichtsratsvorsitzende wird von der stärksten im Landtag vertretenen Fraktion vorgeschlagen und ist LAbg. Gernot Darmann. Sein Ersatz wird a.o. Univ.-Prof. Gottfried Haber.

Der neue KABEG-Aufsichtsrat:

Mitglieder der Landesregierung:
LHStv. Peter KAISER
LR Harald DOBERNIG
LR Christian RAGGER

Entsendete Mitglieder (Landesregierung und Landtag):
Gernot DARMANN (Vorsitzender)
Herbert MATSCHECK
Michaela MORITZ
Arnold GABRIEL
a.o. Univ.-Prof. Gottfried HABER (Stv. Vorsitzender)
Rudolf EGGER
Rolf HOLUB

Arbeitnehmervertreter:
Arnold AUER
Karl BINDER
David REDECSY
Günther RAINER
Bernhard SCHALLER

Ersatzmitglieder:
Ferdinand VOUK
Markus ERTL
Harald TRETTENBREIN

Nina PETTAUER
Johann A. GALLO

Elisabeth OBERLEITNER
Johann LINTNER

Klaus BIDOVEC
Michael KRALL

Reinhard LEBERSORGER

Herta KRISTLER
Karl-Manfred PICHLER
Boris FUGGER
Thomas LUTZMAYER
Wolfgang WELSER
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-10201
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001