"Dreispiel im Vierten" mit Willi Resetarits u.a. im ORF-RadioKulturhaus, Wien Museum und Theater Akzent am 15.9.

Wien (OTS) - Zu einem gemeinsamen Willi Resetarits-Wandertag in Wieden laden Wien Museum, ORF-RadioKulturhaus und Theater Akzent mit "Dreispiel im Vierten" am 15.9. In drei Etappen begegnet der Künstler Karl Ritter, Tochter Johanna, den "Basbaritenorti" und den "Schmetterlingen". Wenige Restkarten gibt es noch im Theater Akzent, der Live-Stream aus dem RadioKulturhaus ist ab 19.30 Uhr aktiv.

Gleichsam als Wegweiser durch drei Lebensetappen von Willi Resetarits könnte man "Dreispiel im Vierten" lesen, eine gemeinsame Veranstaltung von Wien Museum, RadioKulturhaus und Theater Akzent mit gestaffelt stattfindenden Konzerten und einem gemeinsamen Ticket.

Die erste Etappe führt um 18.00 Uhr ins Wien Museum, wo der "blinde Gläubige der Kirche des heiligen Artmann" aus dem Werk H. C. Artmanns liest. Ostbahn-Gitarrist Karl Ritter begleitet Willi Resetarits bei dieser neu zusammengestellten Lesung. Im ORF-RadioKulturhaus, der zweiten Etappe, trifft Willi Ressetarits auf das junge burgenländisch-kroatische Vokal-Quartett "Basbaritenorti", das u. a. traditionelle Weisen in schwungvolle A-capella-Gewänder zu hüllen vermag. Davor aber kommt es zu einer familiären Begegnung: Mit Tochter Juanita und ihrer vier-köpfigen Band singt Vater Willi Latin Music verschmolzen mit Rock, Jazz und Wienerlied. Der Live-Stream auf radiokulturhaus.ORF.at läuft ab 19.30 Uhr. Die dritte und letzte Etappe führt ins Theater Akzent. Dort bringen die "Schmetterlinge" um 21.00 Uhr "Verdrängte Jahre" zur Wiederaufführung - eine aufwendig recherchierte Collage über die Zwischenkriegszeit nach politischen, satirischen und gesellschaftskritischen Texten von Jura Soyfer.

"Dreispiel im Vierten" findet am Samstag, den 15.9. statt und ist eine gemeinsame Veranstaltung von Wien Museum (18.00 Uhr), ORF-RadioKuturhaus (19.30 Uhr) und Theater Akzent (21.00 Uhr), in deren Mittelpunkt Willi Resetarits mit unterschiedlichen Bands steht. Der Eintritt beträgt EUR 35,- für alle drei Konzerte, wenige Restkarten sind noch im Theater Akzent erhältlich(Tel. 01/501 65-3306). Ab 19.30 Uhr ist der Live-Stream auf radiokuturhaus.ORF.at aktiv. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Eva Krepelka
Tel.: 01/50101/18175
eva.krepelka@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002