ORF III mit dem "Kameramörder" und "Atemnot" und der Live-Übertragung von Barack Obamas Wahlkampf-Rede

Am 6. September im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information überlässt am Donnerstag, dem 6. September 2012, Karl Markovics die Bühne, der im Rahmen des von ihm kuratierten Österreichischen Filmsommers die Liebesgeschichte zweier psychisch labiler Jugendlicher in den Mittelpunkt stellt und mit "Atemnot" einen wahren Filmschatz von Käthe Kratz präsentiert. Die fatalen Auswirkungen eines anonymen Snuff-Videos zeigt "Der Kameramörder" in der Verfilmung von Thomas Glavinics gleichnamigem Roman.
In der Nacht auf Freitag, den 7. September, überträgt ORF III live die Rede des amtierenden US-Präsidenten Barack Obama, die im Anschluss an den demokratischen Parteitag als Startschuss des US-Wahlkampfes gilt.

Der österreichische Filmsommer: "Atemnot" (20.15 Uhr)

Zwei Jugendliche, zwei Selbstmordversuche, ein Liebesdrama. Die reiche Tina und der Installationslehrling Gerhard teilen nicht nur ihre Gefühle zueinander: Vom Zwang der Besonderheit getrieben flüchten sich die beiden ins Schweigen und erleben erst in der Nähe des Todes, in der Bereitschaft zu sterben, ein Stück Freiheit. Freiheit von sich selbst und von der Welt. Mit "Atemnot" erzählt ORF III Kultur und Information die Geschichte zweier Menschen, die einander in der Psychiatrie kennen und lieben lernen. Unter der Regie der politischen Filmemacherin Käthe Kratz brillieren Henriette Cejpek, Johannes Silberschneider, Maria Martina und Andreas Vitasek. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Peter Turrini.

Der österreichische Filmsommer: "Der Kameramörder" (21.55 Uhr)

Ostern am Neusiedlersee. Heinrich und Eva besuchen ihren gemeinsamen Freund Thomas und dessen neue Freundin. Es hätte ein idyllisches Wochenende werden sollen, doch der erschreckende Inhalt eines anonymen Snuff-Videos verwandelt die anfängliche Harmonie in einen nicht enden wollenden Alptraum. Die Fronten verhärten sich, als drei Nachbarskinder verschwinden. Misstrauen und Anschuldigungen sind die Folge. ORF III Kultur und Information zeigt die Verfilmung von Thomas Glavinics Roman "Der Kameramörder" mit Merab Ninidze, Dorka Gryllus, Andreas Lust, Ursina Lardi und Oszkar Niary unter der Regie des rumänisch-österreichischen Regisseurs Robert Adrian Pejo.

ORF III spezial: "US-Wahl live: Die Kür der Kandidaten - Barack Obama" (4.00 Uhr)

Der republikanische Parteitag Ende August sowie der demokratische Parteitag Anfang September 2012, im Zuge derer die Parteien offiziell ihre Präsidentschafts-Kandidaten ernennen, gelten als Startschuss für die entscheidende Phase des US-Wahlkampfes. Mit Spannung erwartet werden im Anschluss die Reden der beiden Kontrahenten: Mitt Romney und Barack Obama. Nach der Ansprache des republikanischen Kandidaten bringt ORF III in der Nacht auf Freitag, den 7. September 2012, auch die Rede des amtierenden US-Präsidenten und Demokraten Barack Obama auf den Bildschirm.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005