Kinderrechte bewusst leben

Belange von Familien und Kindern in allen politischen Entscheidungen berücksichtigen

Wien/St. Pölten (OTS) - Vor 20 Jahren trat die UN-Kinderrechtskonvention in Österreich in Kraft. Seit dem 5.9.1992 sind Kinderrechte Teil der Österreichischen Rechtsordnung.

"Ein wichtiger Schritt. Doch in vielen Lebensbereichen finden Kinderrechte zu wenig Beachtung. Hier ist die Vorbildwirkung der Politik gefragt. In allen politischen Entscheidungen müssen die Belange von Familien und Kindern berücksichtigt werden. Denn sie prägen unsere Zukunft", fordert der Präsident des Österreichischen Familienbundes, LAbg. Mag. Bernhard Baier, anlässlich des runden Jubiläums. "Das schließt auch - um auf die aktuelle Obsorgediskussion einzugehen - das Recht der Kinder auf beide Eltern ein", deponiert der Familienpolitiker abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Familienbund
Marietheres van Veen
Pressesprecherin
Tel.: ++43 664/200 90 57
presse@familienbund.at
www.familienbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM0001