Henkel CEE: Wechsel in der Marktforschungsabteilung: Andrea Mislik avanciert auf globaler Ebene

Wien/Düsseldorf (OTS) - Mag. Andrea Mislik ist seit 1. September 2012 für die globale Marktforschung des Bereichs Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) bei Henkel in Düsseldorf verantwortlich. Die gebürtige Steirerin hatte seit dem Jahr 2000 die Marktforschungsabteilung der Henkel CEE geleitet. Ihre Nachfolgerin auf Osteuropa-Ebene in Wien ist Mag. Vera Lenzenhofer.

Andrea Mislik stammt aus Trieben in der Steiermark und ist studierte Politikwissenschafterin sowie akademisch geprüfte Werbekauffrau. Seit 1994 ist sie für Henkel tätig, wo sie den Bereich Marktforschung mit Fokus Osteuropa sukzessive auf- und ausgebaut hat. In Düsseldorf kümmert sich Andrea Mislik nun auf globaler Ebene um die Weiterentwicklung von Marktforschungsstrategien für den Bereich Klebstoffe, des größten und komplexesten Geschäftsfeldes von Henkel. Andrea Mislik: "Die besondere Herausforderung in meiner neuen Funktion ist es, den strategischen Stellenwert der Marktforschung in diesem vielseitigen Geschäftsbereich auszubauen und zu erweitern."

Rückfragen & Kontakt:

Henkel Central Eastern Europe GmbH

Dr. Sabine Schauer
Telefon: +43 (0)1 711 04-2253
Telefax: +43 (0)1 711 04-2650
E-Mail: sabine.schauer@henkel.com

Mag. Michael Sgiarovello
Tel.: +43 (0)1 711 04-2744
Tel.: +43 (0)1 711 04-2650
michael.sgiarovello@henkel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001