AVISO: Pendlerinitiative Austria formiert sich neu

"Pendlereuro", Stressbelastung und Kampf gegen Treibstoffpreise

Wien (OTS/FCG) - Die Pendlerinitiative Austria um Obmann Franz Gosch formiert sich in der morgen, Donnerstag, dem 6.9.2012, stattfindenden Generalversammlung neu und legt die Schwerpunkte für die nächsten vier Jahre fest.

Generalversammlung der Pendlerinitiative Austria
Datum: 06. September 2012
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Sitzungssaal der GÖD, 1010 Wien, Schenkenstraße 4, Erdgeschoß

"Die Anliegen von 1,8 Millionen Pendlerinnen und Pendler dürfen nicht unerhört bleiben", sagt der Obmann der Pendlerinitiative Austria, Franz Gosch, und fordert von der Politik ein Bekenntnis zur Unterstützung der Pendlerinnen und Pendler. In der morgen, Donnerstag, stattfindenden Generalversammlung werden folgende Schwerpunkte für die nächsten vier Jahre festgelegt.

  • Förderung der Pendler/innen durch den Pendlereuro
  • Stressbelastung der Pendler/innen
  • Kampf gegen die ständig steigenden Treibstoffpreise

Wir würden uns freuen, auch Vertreter/innen der Medien bei der Generalversammlung der Pendlerinitiative Austria begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Pendlerinitiative Austria
Anneliese Rothleitner-Reinisch, MSc
Tel.: 0664 614 50 52
E-Mai: anneliese.rothleitner@fcg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001