Rettungshunde trainieren am Flying-Fox

Fototermin: Die Johanniter-Rettungshunde trainieren am Flying-Fox der SPIDER ROCK XL.

Wien (OTS) - Ein Training der besonderen Art absolvieren die Rettungshunde der Johanniter: Sie sind am 8. September von 14:00 -17:00 Uhr zu Gast bei Spider Rock XL, der weltweit größten mobilen Fluganlage, in der Donaumarina. Zehn Rettungshundeteams werden dort auf Einladung von SPIDER ROCK mit dem Flying- Fox 360 Meter weit durch die Lüfte schweben.

Diese Aktion ist nicht nur ein riesen Spaß sondern auch ein wichtiges Höhentraining für die Rettungshunde der Johanniter. Denn auch im realen Sucheinsatz müssen die Trainer mitunter ihre Hunde auf den Rücken schnallen und sich gemeinsam mit ihnen abseilen -etwa nach Erdbeben über Häuserruinen oder bei Lawineneinsatz vom Hubschrauber.

Die Johanniter-Rettungshunde sind in unterschiedlichen Disziplinen ausgebildet, dazu gehören die Flächensuche sowie die Trümmer- und Lawinensuche. Am häufigsten sind die Teams bei der Suche nach vermissten Personen in Wien und Umgebung im Einsatz. Bei der Rettungshundegruppe der Johanniter sind ausschließlich Ehrenamtliche aktiv, die zweimal wöchentlich trainieren. Die Vierbeiner sind im Privatbesitz und leben in der Familie.

Mehr Informationen über die Arbeit der Johanniter-Rettungshunde erhalten interessierte Journalisten und Journalistinnen im Rahmen eines Hintergrundgesprächs. Als Gesprächsparnterin steht Ihnen zur Verfügung:

Margit Handl, Leiterin der Rettungshundegruppe

Wann und Wo?
8. September 2012, 14:00 - 17:00 Uhr
SPIDER ROCK XL
1020 Wien, Handelskai 343
U2-Station Donaumarina,

Fotodownload:
http://www.johanniter.at/fotodownload/rettungshunde/
Copyright: Johanniter-Unfall-Hilfe, Abdruck kostenfrei www.spider-rock.at/info/presse/bildgalerie/presse
Copyright: SPIDER ROCK, Abdruck kostenfrei

Die Johanniter zählen zu den führenden Hilfsorganisationen Europas. In Österreich ist die Johanniter-Unfall-Hilfe eine junge und leistungsfähige Organisation mit hohem Qualitätsanspruch, die in unterschiedlichen sozialen und karitativen Bereichen tätig ist. Dazu zählen etwa Rettungsdienste und Krankentransporte, Gesundheits- und Hauskrankenpflege, Soziale Dienste, Erste-Hilfe-Ausbildungen und Katastrophenhilfe. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens und Mitglied der Diakonie Österreich.

SPIDER ROCK bietet neben mobilen Kletterfelsen auch die größten mobilen Flying Fox Anlagen weltweit. Sponsoren und Partnern wird die einzigartige Möglichkeit geboten, sich eindrucksvoll und mit unerreichter Aufmerksamkeit zu präsentieren. Seit Jahren steht SPIDER ROCK für neue, innovative Ideen und ein Team, das mit Leidenschaft und Kompetenz für eine perfekte Ausführung sorgt. Für SPIDER ROCK ist die größtmögliche Sicherheit und eine kompetente Betreuung der Nutzer eine Selbstverständlichkeit. Perfekte technische Umsetzung, größtmögliche Flexibilität bei der Ausführung sieht SPIDER ROCK als Service für den Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

Bei Fragen über die Johanniter-Rettungshunde
wenden Sie sich bitte an:
Mag. Belinda Schneider
Mobil: 0676 83 112 813
Ihre Anmeldung oder Fragen über SPIDER ROCK
richten Sie bitte an:
Birgit Staudinger
Mobil: 0676 91 94 606
office@spider-rock.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001