AVISO: Marktamt und Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich beleben den Vorgartenmarkt

Genussmeile wird den ganzen Herbst über Bestandteil des fertig sanierten Vorgartenmarktes

Wien (OTS) - Um den Vorgartenmarkt für BesucherInnen attraktiv zu gestalten, startet am Freitag, den 7. September, das Projekt "Genussmeile". In 14-tägigem Rhythmus werden bis 3. November, jeweils Freitag und Samstag, regionale Spezialitäten aus Wien und den angrenzenden Bundesländern angeboten.

Das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich ist bekannt für eine enorme Produktpalette. Am Vorgartenmarkt werden unter anderem Schuberts Marmeladen, Mauracher Biobrot, Questers Feine Fische, Bioobst und -gemüse vom Biohof Adamah, Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse von der Käsestraße, Steirische Wildspezialitäten vom Hirschenhof, Tichys feine Schinken, Marmeladen und Chutneys vom Landgut Marienhof und Bioprodukte vom Demeterhof Allram zu erwerben sein.

Dazu KonsumentInnenschutzstadträtin Frauenberger: "Gerade jetzt, direkt nach der Infrastruktursanierung des Vorgartenmarktes, ist es äußerst wichtig, eine große Auswahl an Lebensmitteln anzubieten und durch Veranstaltungen, wie die Genussmeile, die Wiedereröffnung des Marktes bei den WienerInnen bekannt zu machen."

Nähere Informationen gibt es bei der kostenlosen Lebensmittel-Hotline unter der Wiener Telefonnummer 4000-8090. Die Hotline ist Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr, Samstag zwischen 9 und 17 Uhr und Sonntag zwischen 9 und 15 Uhr besetzt.

VertreterInnen der Medien und der Fotoredaktionen sind herzlich eingeladen.

Fototermin Genussmeile Datum: 7.9.2012, um 13:00 Uhr Ort: Vorgartenmarkt, Ennsgasse Ecke Wohlmutstraße, 1020 Wien

(Schluss) grs

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Stefanie Grubich
Tel.: +43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017