FPD: Transparenzplattform ohne Telefonnummer

Gibt es was zu verbergen?

Wien, 04-09-2012 (OTS/fpd) - Bei der selbsternannten sogenannten Transparenzplattform "Meine Abgeordneten" findet man unter "Impressum & Kontakt" nicht einmal eine Telefonnummer. Supersaubere Supertransparenz schaut ein bisserl anders aus, wenn man die Herrschaften nicht einmal per Telefon erreichen kann. Neben den berechtigten Fragen nach Finanzierung und Hintermännern der Plattform würde nämlich etwa auch interessieren, wie die Rechercheure auf ihre ganz und gar abenteuerlichen Zahlen etwa für die ach so vielen Nebenbeschäftigungen von FPÖ-Abgeordneten kommen, so der freiheitliche Pressedienst und fordert Klarheit von den teilweise undurchsichtigen Transparenzforderern. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002