FPD: Frigos 7 Nebenjobs glatt erfunden

20 Stunden-Verpflichtung im AKH und ein paar Praxisstunden entsprechen der Wahrheit

Wien (OTS/fpd) - Die Behauptung der sogenannten Transparenzplattform "Meine Abgeordneten" in der gestrigen Pressekonferenz, wonach der Wiener FPÖ-Gemeinderat Univ.-Prof. Dr. Peter Frigo neben der Ausübung seines Mandats sieben Nebenbeschäftigungen nachginge, sei glatt erfunden. Richtig sei vielmehr, dass Frigo eine Arztpraxis in Wien betreibe, wo er nur wenige Stunden in der Woche ordiniere und als Oberarzt der Gynäkologie im Wiener AKH mit einer auf 20 Stunden reduzierten Dienstverpflichtung fungiere. Von einer Vielzahl an Nebenjobs könne daher nicht einmal ansatzweise die Rede sein, klärt der Freiheitliche Pressedienst auf und weist die falschen Behauptungen hiermit entschieden zurück. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001