ACHTUNG: KORREKTUR OTS0109 (zusätzl. Rückfragehinw) - Mehr Bewegung in die Betriebe: Initiative Company Sport Champion startet

Österreichischer Betriebssport Verband setzt mit Österreichischen Lotterien, WKÖ-Plattform ProFITNESS und Coca-Cola Impulse zu mehr Sport in Unternehmen

Wien (OTS/PWK584) - Mehr Bewegung in die Unternehmen bringen -
das ist das Ziel der Initiative Company Sport Champion 2012, für die heute, Dienstag, der Startschuss fiel. Als Initiator hat sich der Österreichische Betriebssportverband (ÖBSV) die Österreichischen Lotterien, die WKÖ-Plattform ProFITNESS und Coca-Cola als Partner ins Boot geholt, um Bewusstsein für die Notwendigkeit von Bewegung im Berufsalltag zu schaffen.

"Bewegung verbessert das physische und psychische Wohlbefinden des Menschen. Von gesunden Mitarbeitern profitiert jeder Betrieb. Wir als ÖBSV haben es uns zur Aufgabe gemacht, theoretische Vorsätze und Ideen zur Bewegung in die Tat und in den beruflichen Alltag umzusetzen. Mit unserer Initiative Company Sport Champion möchten wir mit unseren Partnern Hilfestellung zur Selbsthilfe bieten", betonte Ernst Aichinger, Präsident des ÖBSV, in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den Partnern der Initiative.

Im Laufe der nächsten Monate wird Company Sport Champion verschiedene Initiativen setzen, um mehr Bewegung in die Betriebe zu bekommen. Es wird regelmäßige Veranstaltungen geben, die über die neuesten Trends im Bereich Firmensport informieren, es werden Best Practice Beispiele in Betrieben aufgezeigt und last, not least, wird der Company Sport Cup ausgetragen, der die besten Firmensport-Teams auszeichnen wird.

Mit-Unterstützer der Initiative Karl Stoss, Generaldirektor der Casinos Austria und der Österreichischen Lotterien: "Die Österreichischen Lotterien sind der wesentliche Förderer des Breiten- und Spitzensports in Österreich. Wir sind allein per Gesetz dazu verpflichtet, dem österreichischen Sport 80 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche weitere Förder-Initiativen."

Ebenso wie Co-Partner Coca-Cola haben auch die Österreichischen Lotterien in vielen Bereichen Bewegungs- und Gesundheitsangebote für die eigenen Mitarbeiter - von Gymnastikangeboten, finanzieller Unterstützung für Fitnesscenter-Beiträge über Wettbewerbe bis zu vorbeugenden Coachings.

Wie wichtig es ist, Gesundheits-Prävention zu unterstützen, statt im Nachhinein hohe Krankenkosten mit dem entsprechenden Leidungsdruck zu tragen, unterstrich Martin Gleitsmann, Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ): "Wir alle müssen länger arbeiten - und dies soll Freude machen. Das bedeutet: Für die immer älter werdenden Belegschaften müssen wir verstärkt den Fokus auf Gesundheit legen. Ein Betriebserfolg hängt wesentlich davon ab, ob sich Mitarbeiter wohl fühlen. Bewegung ist dafür ein einfaches, aber höchst aktives Mittel. Die WKÖ hat deshalb schon vor rund zwei Jahren die Plattform ProFITNESS gegründet. Neben gesunder Bewegung geht es darum, gesunde Ernährung und Entspannung in den Betriebsalltag zu integrieren. Mit dem virtuellen Marktplatz von ProFITNESS wollen wir vor allem KMU ansprechen." (PM)

Weitere Informationen:
www.betriebssport.at
www.profitnessaustria.at

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit
Dr. Dietmar Schuster
Telefon: +43 (0)5 90 900 3714
E-Mail: dietmar.schuster@wko.at
Internet: http://wko.at/sp

Österreichischer Betriebssport Verband
Alexandra Hübel, Geschäftsführerin
Telefon +43 (0)664-260 60 11
Mail: office@betriebssport.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005