Fabrik2012: Produktionsexperte Westkämper bei Tagung in Wien zu Gast

Wien (OTS) - In wenigen Tagen steht fest, welches Unternehmen die beste Fabrik Österreichs sein wird, wenn am 20.9.2012 Fraunhofer Austria und der Industriemagazin Verlag den Finalisten der Fabrik2012-Ausschreibung in einer öffentliches Jurysitzung ein letztes Mal auf den Zahn fühlen.

Fraunhofer Österreich hat vor 3 Jahren diesen Produktionspreis begründet und ist als die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa bestens geeignet Produktionsabläufe zu evaluieren. Das Industriemagazin als Leitmedium für die heimische Industrie, steht hier als Medienpartner zur Seite.

Die Preis-Ausschreibung erfolgt bereits im März 2012 - den strengen Kriterien des 3stufigen Verfahrens hielten letztendlich 9 Unternehmen und Konzerne aus Österreich stand. Dritte und letzte Wettbewerbsstufe ist das öffentliche Juryhearing, vor Ort entscheidet die Expertenkommission über die Gewinner.

Als Top Speaker zum Thema FABRIK DER ZUKUNFT hören Sie am 20.9.2012:

Professor Engelbert Westkämper, Mitbegründer und Mitglied der Initiative ManuFuture, eine High Level Group auf EU-Ebene. ManuFuture ist eine der größten Forschungsinitiativen, die in Europa jemals initiiert wurden (seit 2004).

Ziele sind die Entwicklung einer strategischen Forschungsagenda im Bereich "Produktion" für ganz Europa. Diese Agenda ist der richtungsweisende Plan zur Entwicklung der Produktion und Sicherung des Produktionsstandorts in Europas, unter Beteiligung zahlreicher renommierter europäischer Unternehmen (v.a. KMUs), Verbände und Forschungseinrichtung. Nationale Ableger der Initiative existieren in fast allen europäischen Ländern; in Österreich seit 2010. Zudem war Westkämper Professor an der Universität Stuttgart (Institut für industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb) und gleichzeitig Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung. Engelbert Westkämper ist Träger des deutschen Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.

Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit einem gemeinsamen Businesslunch im Europahaus Wien, Schlosspark Miller Aichholz. Nach der Jurysitzung folgt um 19 Uhr die Preisverleihung und das Galadinner. Wer sich für die Fabrik2013-Ausschreibung interessiert, hat am 20.9. die Möglichkeit, seine Benchmarks zu prüfen und mit Fraunhofer Austria Vorgespräche zu führen.

Alle Informationen und die Anmeldung unter: www.fabrik2012.at

Fabrik2012

Tagung ab 12 Uhr
Galadinner und Preisverleihung ab 19 Uhr

Jury und Referenten am 20.9.:
Claus Raidl, Präsident der OENB, Wilfried Sihn, Vorstand an der TU
Wien, Knut Consemüller, Berater der Bunderegierung, Erich Becker,
ehem. Aufsichtsrat, Andreas Gotwald, EU Experte für F&E sowie
Engelbert Westkämper, Mitglied der High Level Group Manufuture der
EU.

Diese Unternehmen sind dabei:
Vetropack+++Eaton+++Becom+++Zumtobel+++Kostwein+++flextronics
Eisenwerk Sulzau Welfen +++Leitz+++KBA Mödling

Datum: 20.9.2012, um 12:00 Uhr

Ort:
Schlosspark Miller Aichholz, Europahaus Wien
Linzer Straße 429, 1140 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Beatrice Schmidt
beatrice.schmidt@industriemagazin.at
Tel: 01-585 9000-38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA0001