Schlussbilanz des 22. Film Festivals am Rathausplatz

625.000 Gäste genossen in diesem Sommer musikalische und kulinarische Highlights

Wien (OTS) - Mit Anna Netrebko und Elina Garanca in der Oper Anna Bolena ging Freitagabend das 22. Film Festival ins Finale. Rund 625.000 BesucherInnen aus dem In- und Ausland genossen seit dem 30. Juni das einzigartige Angebot von Kultur und Gaumenfreuden im traumhaften Ambiente zwischen Ring und Rathaus.

"Ich bin stolz, dass das Film Festival in seiner 22. Auflage erneut ein Publikumsmagnet und Fixpunkt im sommerlichen Wien ist. Besonders der August war einer der stärksten Monate, die wir bisher beim Film Festival verbuchen konnten", so der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch. "Der Rathausplatz bietet unseren Besucherinnen und Besuchern während der Sommermonate einen Ort zum Wohlfühlen, an dem frei zugängliche Hochkultur und kulinarische Vielfalt geboten werden. Menschen unterschiedlichster Kulturen und Alters genießen hier gemeinsam Kunst und Kulinarik. Darauf sind wir in Wien sehr stolz!"

Programmrückblick auf Besuchermagneten

Schon der Auftakt des diesjährigen Film Festivals war vielversprechend: Über 15.000 Menschen kamen auf den Rathausplatz, um das Live-Konzert von Adele in der Royal Albert Hall auf der größten mobilen Leinwand Europas anzusehen. Auch Andrew Lloyd Webbers Musical "Phantom der Oper" zählte zu den absoluten Besuchermagneten. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums lud das Film Festival die Viennale zu einem Gastspiel ein - ein voller Erfolg, denn die Vorführung der Konzertdoku der Rolling Stones "Shine a Light" gehörte ebenfalls zu den best besuchtesten Abenden, an dem bis zu 18.000 Menschen auf den Rathausplatz kamen. Außerdem beliebt Besuchermagneten wie Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte, Giuseppe Verids La Traviata, Der Nussknacker - Tchaikovskys bezauberndes Ballett sowie Die lustige Witwe mit Harald Serafin.

Das abwechslungsreiche Programm auf der 300m2 Leinwand, das seit vielen Jahren stets mit den aktuellsten Produktionen aufwartet, wurde auch 2012 wieder vom IMZ (Internationales Musik- und Medienzentrum) zusammengestellt.

Mix aus kulinarischen Köstlichkeiten

Auch das kulinarische Angebot der 22 Top-Gastronomen lockte Hunderttausende Gäste - schon ab mittags - auf den Rathausplatz. Die Kombination aus neuen und bewährten Gastronomen erwies sich wieder als ein absolutes Erfolgsrezept. Der kulinarische Bogen spannte sich von Mexiko über die Wiener Küche bis hin nach Asien. Der sonntägliche Jazzbrunch am Rathausplatz erfreute sich ebenfalls großer Beliebtheit. Jeden Sonntag von 12:00 bis 14:00 Uhr begeisterten unterschiedlichste JazzkünstlerInnen bei freiem Eintritt die BesucherInnen mit ihren Live-Acts am Rathausplatz.

Weitere Infos unter www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Mag.Alexandra Hammer-Pohlau
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-319 82 00-0, Fax: +43-1-319 82 00-82
hammer-pohlau@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001