Mag. Katharina Oppitz tritt in die Geschäftsführung des Verlag Österreich ein

Wien/Stuttgart (OTS) - Frau Mag. Katharina Oppitz tritt zum 11. September 2012 in die Geschäftsführung des Verlag Österreich in Wien ein. Der Verlag Österreich gehört zu den führenden österreichischen Verlagen im Bereich Recht - Wirtschaft - Steuern (RWS). Zum Jahreswechsel 2011/2012 hatte der Verlag das juristische Verlagsprogramm von SpringerWienNewYork übernommen.

Mag. Katharina Oppitz kam 2005 als kaufmännische Leiterin zu Springer Bussiness Media Austria und übernahm dort 2006 die Geschäftsführung. 2009 wurde sie zur Geschäftsführerin des Springer Verlages (SpringerWienNewYork) ernannt. Neben dem Ausbau der Verlagsaktivitäten in Österreich überführte sie dabei erfolgreich die lokalen verlegerischen Aktivitäten in die globale Matrixstruktur von Springer.

"Wir freuen uns sehr, Frau Mag. Oppitz als Geschäftsführerin in Wien gewonnen zu haben", erklärte Dr. Christian Rotta, geschäftsführender Gesellschafter der DAV-Verlagsgruppe, zu der auch der Verlag Österreich gehört. "Mit der Berufung von Frau Mag. Oppitz in die Geschäftsführung wollen wir den Ausbau unserer juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Verlagsangebote zügig fortsetzen. Im Fokus unserer Aktivitäten werden dabei neben der programmatischen Weiterentwicklung des Verlagsprogramms auch unser Marketing und unser Vertrieb im internationalen Maßstab stehen. Mit Frau Mag. Oppitz konnten wir eine erfahrene Geschäftsführerin gewinnen, die sowohl in Österreich als auch international bestens verankert und vernetzt ist."

"Ich werde in meiner neuen Verantwortung die Aktivitäten und den guten Namen dieses traditionsreichen Hauses künftig noch weiter ausbauen", umreißt Oppitz den zukünftigen Schwerpunkt ihrer Aufgaben im Verlag Österreich, dessen Historie bis auf die 1804 gegründete k.u.k. Hof- und Staatsdruckerey zurückreicht.

DKfm. André Caro, seit 2008 Geschäftsführer des Verlag Österreich, übergibt die operative Geschäftsführung und wird sich auf die strategische Ausrichtung des Verlag Österreich innerhalb der Verlagsgruppe konzentrieren.

"Herrn Caro danken wir für seine außerordentlichen Leistungen und wünschen ihm viel Erfolg bei der weiteren Begleitung und Entwicklung des Verlag Österreich", würdigt Dr. Rotta.

Die DAV-Verlagsgruppe gehört zu den führenden international tätigen Verlagen im deutschsprachigen Raum. Zu ihr gehören acht weitere Unternehmen (u.a. Deutscher Apotheker Verlag, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Behr's Verlag, Hirzel Verlag und Franz Steiner Verlag).

Im Bereich Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften verlegt die Verlagsgruppe mehr als 100 Zeitschriften. Sie verfügt über ein Buchprogramm von ca 10.000 lieferbaren Titeln und ist im pharmazeutischen Bereich ein führender Anbieter elektronischer Medien. Außerdem veranstaltet die Verlagsgruppe Kongresse und Seminare. Mit über 250 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Polen. Sie erzielt einen Jahresumsatz von ca 60 Millionen Euro und gehört zu den führenden 25 Fachverlagen im deutschsprachigen Raum.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Yvonne Sattler
Medien und PR
Tel.: +43 1 61077-250
Fax: +43 1 61077-419
presse@verlagoesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013