Bundesregierung unterstreicht klare Haltung gegen Antisemitismus, Rassismus und Verhetzung

Wien (OTS) - Zu den Vorwürfen des Antisemitismus in einem Posting auf der Facebook-Seite des Obmanns einer österreichischen Oppositionspartei hält der Sprecher des Bundeskanzlers fest: "Die Bundesregierung hat bisher bereits jede Form des Antisemitismus, des Rassismus und der Verhetzung scharf verurteilt und kritisiert. Sie wird diese eindeutige Haltung stets klar vertreten. Dies gilt für diesen Fall wie für alle anderen."

Zum konkreten Anlassfall sei überdies zu betonen, dass die zuständigen Justizbehörden bereits mitgeteilt hätten, dass eine entsprechende Prüfung eingeleitet werde.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Leo Szemeliker
Kabinett des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 - 202090, 0664/282 25 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0003