"Bewusst gesund: Österreich speckt ab" - Die Menge macht's

Am 25. August um 17.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert eine neue Ausgabe von "Bewusst gesund" am Samstag, dem 25. August 2012, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Die Menge macht's - Abnehmen ohne Verzicht

Egal, ob man gerade einmal ein paar Kilos abnehmen möchte oder doch stark übergewichtig ist - eine Diät muss her, und am besten eine, bei der man möglichst rasch abnehmen kann. Nur leider nimmt man bei diesen Diäten dann auch genauso rasch wieder zu - der berühmte Jo-Jo-Effekt stellt sich ein. Auch Theresia Krapf hat viele Anläufe unternommen und Diäten ausprobiert, um endlich den gewünschten Erfolg zu haben. Richtig zufrieden war sie erst, als sie einen ganz speziellen, auf sich zugeschnittenen Diätplan bekommen hat.

Bäderquiz - Wie fit ist Salzburg?

Wer mit dem Rad fährt, bleibt gesund. Radfahren trainiert nicht nur Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel, sondern es macht auch schlank. Bei einer Stunde leichtem Radfahren verbraucht man 240 bis 300 Kalorien. Die Salzburger haben das Radfahren schon längst für sich entdeckt. Mit fünf Minuten pro Tag übertreffen sie laut Sportindex alle anderen Bundesländer in Österreich. Bei der "Bäderquiz"-Tour im Volksgartenbad wollten wir von den Salzburgern aber nicht nur wissen, wie es um ihre Pedalkraft bestimmt ist, sie mussten sich auch einem kniffligen Ernährungs- und Fitnesstest stellen. Dabei sind sie ganz schön ins Schwitzen gekommen.

Sport bei Nacht - Auf Rollerblades durch die Stadt

Ihre Stadt von einer ganz neuen Seite kennenlernen konnten auch heuer wieder die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Nightskatings quer durch St. Pölten. Wie auch schon im vergangenen Jahr skateten Teilnehmer aller Altersgruppen durch die Altstadt. Ausschlaggebend war für viele vor allem der gesundheitliche Aspekt, wobei natürlich auch der Spaß nicht auf der Stecke blieb. Besonderes Highlight:
Dieses Jahre durften sich die Skater sogar über prominente Unterstützung freuen.

Dinner-Cancelling: sinnvoll und gesund?

Wenn man einmal über die Stränge geschlagen hat und sich das eine oder andere Kilo auf den Hüften breitmacht, schwören viele Betroffene auf Dinner-Cancelling, das Auslassen des Abendessens bzw. striktes Essensverbot ab 17.00 Uhr! Ob das wirklich sinnvoll ist und auch vom medizinischen Standpunkt aus ratsam ist, erklärt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008