Nachhaltig besser verpackt

Hofer verwendet für Gemüsesorten von Zurück zum Ursprung ab sofort biologisch abbaubare Verpackung

Sattledt (OTS) - Zurück zum Ursprung von Hofer ist Bio, das
weiter geht. In vielen Bereichen werden die gesetzlichen Bio-Richtlinien und Standards mehr als erfüllt. Mit dem CO2-Fußabdruck erhalten Konsumentinnen und Konsumenten einen Einblick in die tatsächliche Klimaschutzleistung eines Lebensmittels. Nun geht Hofer noch einen Schritt weiter: Die knackig-frischen Gemüsesorten von Zurück zum Ursprung sind ab sofort in einer kompostierbaren Zellulosefolie verpackt.

Die Zellulosefolie wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt, ist 100 Prozent gentechnikfrei und weitgehend CO2-neutral. Das Holz, welches zu einer Art Brei aufbereitet wird, dient als Basis für die Herstellung der Zellulosefolie. Es stammt aus zertifizierter Produktion des unabhängigen und gemeinnützigen Forest Stewardship Council (FSC). Das FSC-System wurde zur Sicherung der nachhaltigen Waldnutzung gegründet und beinhaltet die Wahrung und auch Verbesserung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Funktionen der Forstbetriebe. Neben dem Naturschutz im Wald, mit besonderer Rücksicht auf gefährdete Tier- und Pflanzenarten, wird ebenso auf soziale Faktoren wie lokale Arbeitskräfte Wert gelegt. Für unsere Natur: 100 Prozent biologisch abbaubar und kompostierbar Die Zellulosefolie von Zurück zum Ursprung schont fossile Ressourcen entlang der gesamten Produktionskette - von der Herstellung über die Nutzung bis hin zur Entsorgung. Die Entsorgung der Zellulosefolie geschieht ganz einfach über den Bio-Müll oder den Hauskompost. Unter optimalen Bedingungen zersetzt sich die Zellulosefolie innerhalb von wenigen Wochen rückstandsfrei. Und dabei wird nur jene Menge an CO2 wieder freigesetzt, die die Bäume während ihres Wachstums aufgenommen haben, womit der biologische Kreislauf perfekt ist.

Dass auf eine Verpackung bei Bio-Produkten nicht ganz verzichtet werden kann, hat mehrere Gründe. Neben den Aspekten der Hygiene, Haltbarkeit und Lichtschutz kommt gerade beim Verkauf von Bio-Obst und Bio-Gemüse noch ein weiteres Argument hinzu: Das Bio-Obst und Bio-Gemüse von Zurück zum Ursprung wird in den Hofer Filialen neben der konventionellen Ware verkauft. Damit es hier nicht zu Verwechslungen kommt und die Konsumentinnen und Konsumenten wirklich die Gewissheit haben, dass sie ihr Produkt von Zurück zum Ursprung in den Händen halten, wird das Bio-Obst und Bio-Gemüse verpackt. Mit dem aufgedruckten Chargencode auf der Packung können die Konsumentinnen und Konsumenten ihr Produkt bis zum Ursprung rückverfolgen.

Unter der Marke Zurück zum Ursprung sind bei Hofer zahlreiche Brot-, Obst- & Gemüse-Artikel sowie Molkereiprodukte erhältlich. Bio und Nachhaltigkeit ist bei Zurück zum Ursprung ein ganzheitliches Konzept, das von der Urproduktion über die Verarbeitungsbetriebe bis hin zum Endprodukt reicht.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniela Ebeert und Mag. Alexandra Seyer
Rosam Change Communications
Tel.: 01/ 90 42 142 -201 bzw. 01/90 42 142-217
E-Mail: daniela.ebeert@rosam.at; alexandra.seyer@rosam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOF0001