Innere Stadt: Auf den Spuren von Altenberg und Kraus

Wien (OTS) - Erinnerungen an große Kaffeehausliteraten wie Peter Altenberg, Anton Kuh, Egon Friedell und Karl Kraus erfreuen das Publikum im Cafe Landtmann (1., Universitätsring 4) am Freitag, 24. August. Das Ensemble des Regisseurs Christoph Prückner hält eine szenische Lesung mit dem Titel "Tinte & Kaffee" ab. Beginn der erbaulichen Vorstellung ist um 20.00 Uhr (Einlass: ab 19.30 Uhr). Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro (diverse Ermäßigungen, unter anderem für Mitglieder des "Club Wien.at"). Amüsante und ernste Texte entstanden im Laufe langer Jahre auf der Basis von Tinte und Kaffee. Getreu der vielversprechenden Losung "Wien - Kaffeehaus -Literatur (Drei Worte, eine Legende)" erwartet die Zuschauer eine literarische Zeitreise voll Wortwitz und Charme. Unter dem Motto "Gelebte Kaffeehausliteratur" öffnen die Mimen die Pforten zu den "Wohn- und Arbeitszimmern" der schreibenden Zunft. Das Nostalgie-Programm "Tinte & Kaffee" wird am Freitag, 31. August, ab 20.00 Uhr, nochmals im Cafe Landtmann dargeboten. Information und Eintrittskarten-Reservierung: Telefon 0676/31 67 302 bzw. Telefon 0676/301 38 32 (E-Mail: tinteundkaffee@gmx.net).

o Allgemeine Informationen: Literatur-Programm "Tinte & Kaffee": http://free.pages.at/tinteundkaffee/start.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003