Schwelbrand am Dach des Parlaments gleich gelöscht Funkenflug bei Sanierungsarbeiten

Wien (PK) - Bei der Demontage von alten und beschädigten Dachlauftreppen heute Vormittag entstand ein kleiner Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Das Material, das zum Abtransport gelagert war, hatte sich später selbst entzündet. Die Feuerwehr wurde sofort verständigt, aber die Arbeiter konnten den Brand noch vor ihrem Eintreffen mit vorhandenen Feuerlöschern eindämmen. Zu keinem Zeitpunkt bestand Gefahr für Personen oder das Parlamentsgebäude. Bleibende Schäden an der Blecheindeckung sind ebenfalls nicht entstanden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001