Bis zu 723.000 sahen zweites ORF-"Sommergespräch"

Höchste Reichweite seit 2002

Wien (OTS) - Bis zu 723.000 Zuseherinnen und Zuseher ließen sich das gestrige ORF-"Sommergespräch" am Montag, dem 20. August 2012, von Armin Wolf mit Grünen-Chefin Dr. Eva Glawischnig nicht entgehen. Im Schnitt waren 666.000 bei einem Marktanteil von 29 Prozent (21 Prozent in der Zielgruppe 12-49 Jahre) via ORF 2 dabei. Damit war das gestrige "Sommergespräch" das reichweitenstärkste überhaupt seit dem Jahr 2002 und gleichzeitig jenes mit den höchsten Reichweiten für ein "Sommergespräch" mit einem Politiker bzw. einer Politikerin der Grünen seit 1993.

Das nächste "Sommergespräch" führt Armin Wolf am 27. August um 21.05 Uhr in ORF 2 mit FPÖ-Parteiobmann Heinz-Christian Strache.

Die "Sommergespräche" sind über die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream abrufbar, außerdem werden sie vom 13. August bis Mitte September im Rahmen eines ORF-TVthek-Themenschwerpunkts als Video-on-Demand bereitgestellt. Alle Informationen zu den "Sommergesprächen" stehen auch im ORF TELETEXT sowie auf ORF.at zur Verfügung.

Die ORF-"Sommergespräche" werden für gehörlose oder hörbeeinträchtigte Zuschauer/innen mit Untertiteln im ORF TELETEXT-Gehörlosenservice auf Seite 777 angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001