Leopoldstadt: "Cheyenne" und "Tyrannosaur" am Markt

Wien (OTS) - Einmal mehr ist das ambulante Lichtspieltheater "VOLXkino" zu Gast in der Leopoldstadt: Am Donnerstag, 23. August, führt das seit 23 Jahren bestehende Wanderkino auf dem Karmelitermarkt (2., Im Werd, Krummbaumgasse, Leopoldsgasse, Haidgasse) den Film "Cheyenne - This must be the place" vor. Hauptfigur in diesem Streifen von Regisseur Paolo Sorrentino (IT/FR/IE, 2011, Original mit Untertiteln) ist der vormalige Rock-Star "Cheyenne", verkörpert von Sean Penn. Der jüdische Vater des gealterten Rockers war ein KZ-Überlebender und der Sohn setzt dessen Suche nach einem NS-Aufseher fort. Auch das Sozial-Drama "Tyrannosaur" von Regisseur Paddy Considine (GB, 2011, Original mit n) ist ein sehr emotionsreicher Streifen. Der Film wird am Freitag, 24. August, auf dem Markt gezeigt. Im Blickpunkt steht die Beziehung des gewaltbereiten arbeitslosen Trinkers "Joseph" (Peter Mullan) und der gütigen "Hannah" (Olivia Colman). Beide Vorstellungen im Freiluft-Kino beginnen um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Informationen: Telefon 0699/128 71 500 ("Hotline") bzw. Telefon 219 85 45/80.

Besitzer des mobilen "VOLXkinos" ist der Verein "St. Balbach Art Produktion". Eine zweite Kino-Mannschaft dieses Vereines zeigt am Freitag, 24. August, in Meidling den Film "Anfang 80" (AT, 2011, Regie: Sabine Hiebler, Gerhard Ertl). Besucher der Freiluft-Aufführung auf dem Meidlinger Platzl (12., Meidlinger Hauptstraße bzw. Theresienbadgasse) lernen die Senioren "Rosa" (Christine Ostermayer) und "Bruno" (Karl Merkatz) kennen und erfahren, dass wahre Liebe keine Frage des Alters ist. Beginn der Vorstellung ist um 20.30 Uhr. Der Zutritt ist kostenfrei. Weitere Informationen erteilen die Kino-Betreiber gerne via E-Mail:
office@stbalbach.at.

o Allgemeine Informationen: Verein "St. Balbach Art Produktion" ("VOLXkino"-Spielplan 2012 bis 21.9.): www.volxkino.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004