Alpbacher Fachhochschulforum am 22. August 2012: "Lebensstile und soziale Netzwerke"

Die Österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK) lädt anlässlich des Europäischen Forums Alpbach zum Fachhochschulforum

Wien (OTS) - Welche Aus- und Wechselwirkungen der zukünftigen Lebensstile und Verhaltensweisen junger Menschen bestehen im Hinblick auf Bildung, Arbeitsleben, Freizeit und Gesundheit? Mit dieser Frage wird sich eine hochkarätige ExpertInnenrunde beim Alpbacher Fachhochschulforum befassen.

Eröffnung:

  • Franz Fischler, Präsident Europäisches Forum Alpbach
  • Helmut Holzinger, Präsident FHK
  • Karlheinz Töchterle, Bundesminister für Wissenschaft und Forschung.

Keynotes und Podiumsdiskussion:

  • Bernhard Heinzlmaier, Ehrenamtlicher Vorsitzender, Institut für Jugendkulturforschung, Wien; Geschäftsführer T-Factory Trendagentur Markt- und Meinungsforschungs GmbH, Hamburg
  • Maria Weisband, Freischaffende Künstlerin; Ehemalige Bundesgeschäftsführerin Piratenpartei Deutschland
  • Elisabeth Pechmann, Direktorin Ogilvy Corporate & Public Relations, Ogilvy Austria
  • Peter Grabuschnig, Generalsekretär Österreichische HochschülerInnenschaft

Die Diskussion leitet Christoph Schwarz, Redakteur Bildung, Die Presse.

Wir laden alle Interessierten und MedienvertreterInnen herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Alpbacher Fachhochschulforum: "Lebensstile und soziale Netzwerke"

Datum: 22.8.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
Europäisches Forum Alpbach Liechtenstein-Hayek-Saal -
Congress Centrum Alpbach
Alpbach 246, 6236 Alpbach

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kurt Koleznik,
Generalsekretär FHK
Tel.: 0664/42 44 294

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHK0001