EANS-News: Montega AG / bmp media investors AG: H1 Zahlen berichtet: Revotar trotz Wertberichtigung kurz vor Vertragsabschluss - Potenzialwert weiterhin gegeben

Hamburg (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: Comment (ISIN: DE0003304200 / WKN: 330420)

bmp media investor hat am 16.08. Zahlen für das erste
Halbjahr 2012 berichtet. Da keine Exits erfolgt sind, lag der Umsatz bei lediglich 0,4 Mio. Euro (VJ: 5 Mio. Euro). Das Ergebnis war bedingt durch die Wertberichtigung auf die Beteiligung am Biotechunternehmen Revotar mit -2,2 Mio. Euro deutlich negativ. Im Vorjahr konnte noch ein Gewinn von 0,8 Mio. Euro ausgewiesen werden.

Revotar abgeschrieben - Potenzialwert weiterhin vorhanden

Die Abschreibung auf Revotar wurde vorgenommen, obwohl sich das Unternehmen in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Pharmapartnern befindet. Diese würde bmp media investors aus der Finanzierungspflicht entbinden und die Weiterentwicklung der Wirkstoffkandidaten in die Hände eines spezialisierten Partners legen. Allerdings konnte hier noch kein Abschluss erzielt werden, weswegen die Beteiligung aufgrund des faktisch noch nicht gesicherten Fortbestandes vorsorglich abgeschrieben wurde (derzeitige Finanzierung noch bis September gesichert).

Trotz dieses Schrittes schätzen wir die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Fortführung von Revotar als vergleichsweise hoch ein. Die Verhandlungsposition dürfte allerdings aufgrund der mittlerweile finanziell angespannten Situation bei Revotar nicht optimal sein. Entsprechend nehmen wir vorerst einen Abschlag von 50% auf unseren bisherigen Potenzialwert von Revotar vor, bis Details zu einer Vereinbarung vorliegen oder der Beschluss feststeht, Revotar nicht fortzuführen.

Ausbau des Beteiligungsportfolios schreitet weiter voran

Auf der Investitionsseite konnte bmp media investors in den vergangenen Wochen mit mbr Targeting und iteelabs den Abschluss zweier weiterer Investments vermelden. Die Beteiligungen kommen aus den Bereichen Targeting bzw. Social Media und liegen somit klar im Investmentfokus von bmp. Zudem wurde ein Re-Investment in die 2011 verkaufte Beteiligung K2 Internet S.A. getätigt.

mbr Targeting analysiert Big Data in Echtzeit ohne a priori Annahmen und erhöht durch die Abbildung der tatsächlichen Nutzerinteressen die Profitabilität von Werbung. Die Technologie von mbr befindet sich derzeit in der Markteinführung und konnte bereits erste Referenzkunden für sich gewinnen. bmp dürfte für seinen Anteil von 6% ca. 200-300 Tsd. Euro gezahlt haben. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass bmp gemeinsam mit den Co-Investoren IBB und Dirk Freytag bereits andere Unternehmen in diesem Bereich zu großem Erfolg geführt hat (z.B. nugg.ad).

Die polnische iteelabs Sp.z.o.o. bietet über BETEGY einen Service, der eine Vorhersage für Fußballergebnisse auf Basis eines Algorithmus trifft. Der Nutzer soll damit auf Basis statistischer Daten seine Gewinnchancen signifikant erhöhen. BETEGY wird zum Start der Fußballsaison zunächst in den fünf wichtigsten europäischen Fußball-Ligen [Premier League (UK), Bundesliga, Primera Division (Spanien), Serie A (Italien), Ligue 1 (Frankreich)] zur Verfügung gestellt. bmp hat einen Anteil von 30% an iteelabs übernommen und dafür ca. 250 Tsd. Euro gezahlt (Montega Prognose).

Bei K2 Internet wurde im Rahmen einer KE sowie durch Zukäufe über den Markt ein 10,4% Anteil aufgebaut (Schnitt ca. 12,20 Zloty). bmp media investors war bereits an diesem Unternehmen beteiligt und hatte seine letzten Anteile im April 2011 im Rahmen einer Umplatzierung zu rund 26 Zloty veräußert. K2 ist mit über 300 Mitarbeitern die marktführende Online-Agentur in Polen und hat sich seither kontinuierlich positiv entwickelt, so dass wir den Wiedereinstieg auf diesem Kursniveau als äußerst attraktiv erachten. In 2012 dürfte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 15 Mio. Euro und ein EBITDA von 1,5 Mio. Euro erzielen.

Positiver Ausblick deutet auf erfolgreiche Exits hin

Im Rahmen der Vorlage der Halbjahreszahlen gab der Vorstand zudem einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Trotz der Wertberichtigung auf Revotar und des daraus resultierenden Verlustes in Höhe von 2,2 Mio. Euro nach 6 Monaten soll im Gesamtjahr 2012 ein positives Ergebnis erzielt werden. Dies deutet auf die Erwartung erfolgreicher Exits in der zweiten Jahreshälfte hin, die wir vornehmlich im Bereich Technologie sehen. Damit würde bmp media investors seine Fokussierung auf den Bereich Medien & Marketing Services konsequent fortsetzen.

Fazit: Positive Kursreaktion erwartet

Auf eine mögliche Wertberichtigung bei Revotar war von uns bereits in der Vergangenheit hingewiesen worden. Der Buchverlust schmerzt (NAV von 1,02 Euro auf 0,88 Euro gesunken), jedoch halten wir es nach wie vor für möglich, dass bmp media investors ein Exit bei Revotar gelingt.

Der positive Ausblick für 2012 dürfte den Kurs stützen. Zudem sollte das Interesse an der Aktie durch die Schärfung des Profils weiter zunehmen. Wir bestätigen unsere Kauf-Empfehlung bei einem neuen Kursziel von 1,25 Euro (alt:
1,60 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Montega AG Kleine Johannisstraße 10 D-20457 Hamburg Telefon: +49 (0)40 41111 3780 FAX: +49 (0)40 41111 3788 Email: info@montega.de WWW: http://www.montega.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: - Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004