Forschen und Studieren im Park: Kinderuni geht on Tour

Wien (OTS) - Heute ist es wieder so weit: Die Kinderuni on Tour macht sich zum 7. Mal auf den Weg und macht von 20. bis 31. August Station in Parks, vor Jugendzentren und auf Sportplätzen in Wien.

Wissenschaftsboxen und mobiler Hörsaal
Bei Kinderuni on Tour werden die Kinder selbst zu ForscherInnen. 50 verschiedene Experimente aus unterschiedlichen Fachdisziplinen regen zum Mitmachen, Mitdenken und Ausprobieren an. Wie funktioniert ein Unterwasserstaubsauger? Wie bunt ist schwarz? Kann man an das Nichts denken? Wie bindet man eine Toga?

Im mobilen Hörsaal halten WissenschafterInnen der Universität Wien kindgerechte Vorlesungen, bei denen Spannung durch viele Mitmachelemente garantiert ist. Den Start macht Verhaltensbiologe Martin Fieder mit der Lehrveranstaltung "Warum spielen wir?" -gefolgt von GeologInnen, Kultur- und SozialanthropologInnen, BotanikInnen, MathematikerInnen und ArchäologInnen. Und beim Abschluss im Jugendzentrum MIHO in Wien Floridsdorf lernen die Kinder in einem Gebärdensprachworkshop, wie man mit den Händen sprechen kann.

Unifern und uninah: Tour durch zehn Bezirke
Dank intensiver Kooperation mit Jugendzentren und Parkbetreuung werden bei der Kinderuni on Tour Kinder erreicht, die mit Universität bisher wenig zu tun hatten. Viele der Kinder, die in den letzten Jahren teilgenommen haben, leben von Armut bedroht und kommen aus bildungsfernen Familien. Das Projekt Kinderuni on Tour zeigt einer ganz besonderen Zielgruppe, wie spannend Wissenschaft sein kann, und bietet WissenschafterInnen die Möglichkeit mit Kindern in Kontakt zu kommen, die neugierig sind und viele Fragen haben. Ganz nach dem Motto: WissenschafterInnen begeistern Kinder - Kinder begeistern WissenschafterInnen.

Die Tour startet am 20. August im Hamerlingpark in der Josefstadt, dem Heimatbezirk des Kinderbüros der Universität Wien, das hinter dem Projekt steckt, und führt insgesamt durch zehn Bezirke Wiens, von Simmering, Ottakring über die Brigittenau bis nach Favoriten.

Das Programm ist für die Kinder kostenlos dank Förderung der Stadt Wien und des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Tourplan im Überblick:
http://www.kinderuni.at/kinderuniontour/kinderuni-on-tour-sei-dabei/k
inderuni-on-tour-in-wien/

Pressefotos:
http://www.kinderuni.at/kinderuniontour/fuer-grosse/medienservice/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karoline Iber
Kinderbüro der Universität Wien
Geschäftsführung
1080 Wien, Lammgasse 8/4
T +43-1-4277-107 01
M +43-664-88672332
karoline.iber@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001