Griechischer Abend im ORF: Dokus "Griechenland blüht" und "Die Onassis-Dynastie" am 22. August im ORF

Außerdem: Griechenland-Unterstützer Harald Krassnitzer zu Gast in "Sommerzeit"

Wien (OTS) - Arbeitslosigkeit, Armut, Aufruhr, Pleite -Griechenlands Image ist im Keller. In den Augen Europas ist das Land am Ende. Aber wie sieht das Leben draußen in den Olivenhainen, auf den Inseln und in den Tavernen tatsächlich aus? Wie erleben die jungen Menschen die Krise? Was bedeuten die Reformen für sie? Was wollen sie aus dem guten alten Griechenland machen? Fabian Eders Film "Griechenland blüht! - Die 2-Euro-Krise", den "Menschen & Mächte" am Mittwoch, dem 22. August 2012, um 22.30 Uhr in ORF 2 zeigt, dokumentiert, dass die jungen Leute die Krise anders wahrnehmen als es in Europa gerne propagiert wird und dass so manches Klischee, das uns als "Wahrheit" verkauft wird, bei näherer Betrachtung ganz anders aussieht. Harald Krassnitzer und Katharina Stemberger gehören als Initiatoren dem "Griechenland blüht"-Team an: "Der Film ist unpolitisch und trotzdem politisch", so der Austro-"Tatort"-Kommissar mit besonderer Vorliebe für Griechenland im Allgemeinen und Kreta im Speziellen. "Er zeigt nicht die Eliten, sondern die tatsächlich Betroffenen, die mit der Krise zu leben haben. Menschen wie du und ich, die ein sehr hohes Bewusstsein für die hausgemachten Gründe der Krise haben."
Im Mittelpunkt der anschließenden "Menschen & Mächte"-Dokumentation "Die Onassis-Dynastie" von Chris Holt steht um 23.20 Uhr Aristoteles Onassis: Mit nur 60 Dollar in der Tasche begann sein sagenhafter Aufstieg in Argentinien, wohin er als 16-Jähriger während des griechisch-türkischen Krieges geflüchtet war.
Bereits um 17.40 Uhr ist Harald Krassnitzer zu Gast im "Sommerzeit"-Studio und spricht mit Verena Scheitz u. a. über soziales Engagement und die Plattform respekt.net, die den Film "Griechenland blüht" unterstützt hat und auf der für das aktuelle Projekt "Griechenland blüht - Die Erfolgsstory geht weiter" gespendet werden kann.

"Griechenland blüht! - Die 2-Euro-Krise" - 22.30 Uhr, ORF 2

Die Reise durch das Griechenland fernab von Athen wird zu einer Sammlung von Botschaften an die Menschen in Europa und an die Politiker. Traditionelle Musik, mediterrane Lebensart und die Segnungen der griechischen Küche stehen den jungen Leuten nicht im Weg, wichtige Reformen in Angriff zu nehmen. "Die Krise spürt jeder in Griechenland", sagt die 23-jährige Eleni aus Kreta, und Stefanos, ein 26-jähriger Polizist, fragt: "Ist einer, der etwas zu essen stiehlt, weil er am Verhungern ist, wirklich ein Dieb?"
Menschen & Mächte: Die Onassis-Dynastie - 23.20 Uhr, ORF 2

Zielstrebig und mit einzigartigem Gespür schaffte es Aristoteles Onassis innerhalb weniger Jahrzehnte, zu einem der reichsten Männer der Welt zu werden. Er pflegte das Image des Playboys, hatte zahlreiche Affären - unter anderem mit Maria Callas, der damals berühmtesten Opernsängerin - und sorgte für Empörung in den USA, als er 1968 Jackie Kennedy heiratete. Trotzdem überschatteten persönliche Tragödien, wie etwa der tragische Tod seines Sohnes bei einem Flugzeugabsturz, sein Leben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004