BZÖ-Bucher: Dörfler soll Weg für sofortige Neuwahlen ebnen

Selbsternannter Landeshauptmann aller Kärntner vertritt nur FPK-Machterhalt

Klagenfurt (OTS) - "Gerhard Dörfler soll endlich den Weg für sofortige Neuwahlen ebnen. Ein Landeshauptmann, der immer vorgibt, der Landeshauptmann aller Kärntner zu sein, vertritt nur die Interessen der Sesselkleber bei der FPK. Die Kärntnerinnen und Kärntner wollen Neuwahlen noch im Jahr 2012, Herr Dörfler", verlangt der designierte BZÖ-Spitzenkandidat für die Kärntner Landtagswahl, Bündnisobmann Josef Bucher. Dörfler und seine blauen Kameraden würden sich verzweifelt an ihre gestohlenen Mandate klammern und den Willen der Menschen ignorieren.

"Der Tag der Abrechnung mit dem System Dörfler-Scheuch naht. Das BZÖ mit seinem neuen Weg steht für Anstand, Charackter und Kompetenz. Jede Stunde, die Dörfler und Scheuch weiter das Land lähmen, bedeutet 60 verlorene Minuten für Kärnten. Deshalb, Herr Noch-Landeshauptmann Dörfler, vertreten Sie einmal die Bevölkerung und setzen sie sofortige Neuwahlen durch. Oder haben Sie Angst vor dem Urteil der Menschen?", so Bucher an Dörfler.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Kärnten - Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003