Wehsely: Gesundheit muss Thema in allen Politikbereichen sein

Wien (OTS) - Zum Beschluss der Rahmen-Gesundheitsziele im heutigen Ministerrat erklärte die Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely am Dienstag: "Das Wesentliche bei der Erarbeitung von Gesundheitszielen ist es, die ganze Bevölkerung und besonders sozial schwächere oder bildungsferne Gruppen in die Planungen mitzudenken. Das bloße Postulat von allgemeinen Gesundheitszielen wäre viel zu wenig, es braucht eine aktive Beteiligung der Bevölkerung und eine bewusste Unterstützung des Bundes bei der Stärkung der Gesundheitskompetenz der ÖsterreicherInnen." Sie, Wehsely, freue sich besonders, "dass Gesundheitsminister Alois Stöger das genauso sieht -und sich mit aller Kraft für ein Mainstreaming von Gesundheit in allen Politikbereichen einsetzt", so Wehsely abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Eipeldauer
Mediensprecher Stadträtin Sonja Wehsely
Telefon: 01 4000 81231
Mobil: 0676 8118 69522
Email: michael.eipeldauer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007