BSO-Präsident Wittmann fordert tägliche Bewegungsstunde für Kinder

Wien (OTS) - Dr. Peter Wittmann, Präsident der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), fordert im Zuge der Diskussion um das österreichische Olympia-Abschneiden erneut die tägliche Turnstunde für Kinder:

"Es gibt einfach zu wenig Sport für Kinder in Schulen und Kindergärten. In sportlich erfolgreicheren Ländern ist Sport keine Nebensache. Die immer dicker werdenden Kinder belasten auch als kranke Erwachsene das Gesundheitssystem. Das verursacht enorm hohe Kosten. Sport für Kinder ist nicht nur die Grundlage für Spitzensport, sondern auch wichtig für die Gesundheit. Deshalb fordern wir erneut die tägliche Bewegungsstunde für Kinder!"

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)
Mag. Barbara Spindler
Geschäftsführerin
Tel.: +43 / 1 / 504 44 55
office@bso.or.at
www.bso.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0002