ORF III im Gespräch mit Buhlschaft Birgit Minichmayr und mit zwei Rock-Dokus als Auftakt zum "Day of Rock"

Am 13. August im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Bevor nächsten Mittwoch auf ORF III Kultur und Information alles im Zeichen des "Day of Rock" steht, gibt es am Montag, dem 13. August 2012, einen ausgiebigen Vorgeschmack darauf. Doku.Mente startet mit einem einzigartigen Blick hinter die Kulissen der "Somewhere Back in Time"-Welttournee der legendären Hardrock-Band Iron Maiden. Im Anschluss beleuchtet die preisgekrönte Doku "Full Metal Village" die faszinierenden Metamorphosen eines norddeutschen Dörfchens, wenn einmal jährlich Zehntausende Fans zum größten Heavy-Metal-Festival strömen. Im Vorabend bittet Kulturmoderatorin Barbara Rett Birgit Minichmayr zum Gespräch, die in der aktuellen Inszenierung des "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen als Buhlschaft glänzt.

ORF III spezial: "Salzburger Festspielinterviews: Birgit Minichmayr" (19.50 Uhr)

Ein Abschied im Neubeginn! Birgit Minichmayr hat von sich aus das Ende ihrer "Buhlschaft" beim Salzburger "Jedermann" angekündigt. Das passt genau ins Profil der kompromisslosen Schauspielerin. Höchster Anspruch, tiefgreifende Rollenerforschung, höchstes Risiko, Ausgang immer offen. Kein einfacher Weg - aber einer, der künstlerische Meriten garantiert! Barbara Rett spricht mit der Schauspielerin, die als Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters sowie des Münchner Residenztheaters große Erfolge feiert und derzeit an der Seite von "Jedermann" Nicholas Ofczarek als Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen glänzt.

Doku.Zeit: "Iron Maiden: Flight 666" (20.15 Uhr)

"Flight 666" führt die Zuschauerinnen und Zuschauer in die innersten Zirkel der Iron-Maiden-Familie ein und dokumentiert den im Februar/März 2008 absolvierten ersten Teil der "Somewhere Back in Time"-World-Tour, während der die Band 23 Konzerte auf fünf Kontinenten spielte und in 45 Tagen eine Strecke von 70.000 Kilometern zurücklegte.

DokuMente: "Full Metal Village" (22.15 Uhr)

"Full Metal Village" ist eine mehrfach ausgezeichnete Dokumentation ganz unter dem Motto "Provinz meets Rock" über das Eldorado der Heavy-Metal-Fans: Jedes Jahr in der ersten Augustwoche strömen rund 60.000 Heavy-Metal-Fans aus der ganzen Welt in das kleine verschlafene 1.800-Seelen-Dorf Wacken, wo das größte Metal Open Air Festival der Welt stattfindet. Der Film bietet einen faszinierenden Blick auf ein Musikereignis, an dessen Rand zwei komplett unterschiedliche Welten aufeinandertreffen. Eine humorvolle wie vielschichtige Dokumentation in österreichischer Erstausstrahlung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002