Stronach im ÖSTERREICH-Interview: "Trete als Nummer 1 an!"

Austro-Kanadier wird selbst Spitzenkandidat: "So kann es nicht weitergehen in Österreich"

Wien (OTS) - Im Interview mit der Sonntags-Ausgabe der
Tageszeitung ÖSTERREICH spricht der austro-kanadische Milliardär Frank Stronach Klartext über seine bevorstehende Parteigründung: "Ja. Ich werde mich auf der Liste an erster Stelle setzen. Die Partei steht. Ende September werden wir unser Programm präsentieren."

Seine Partei, sagt Stronach, "ist auf Wahrheit, Fairness und Transparenz aufgebaut. Mein Ziel ist es, Arbeitsplätze zu schaffen und den Wohlstand der Bürger zu erhalten. Nix ist tabu, alles wird durchleuchtet."

Auf die Frage, weshalb er gerade jetzt eine österreichische Partei gründe, sagt Stronach in ÖSTERREICH: "SPÖ und ÖVP haben 50 Jahre lang Schulden gemacht. Es kann nicht so weitergehen. Das Rauswerfen von Milliarden muss ein Ende haben."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0004