Rekordgewinn bei EuroMillionen - Brite gewinnt 190 Millionen

Mehr als 100 Millionen Tipps, aber nur einmal "5 plus 2 Richtige"; Österreicher im 2. Rang erfolgreich: 2,6 Millionen für Steirer

Wien (OTS) - "I bin reif, reif, reif, reif für die Insel" dies hat sich - frei nach Peter Cornelius Hit aus dem Jahr 1981 - wohl Fortuna heute Abend gedacht; und zwar schon zum zweiten Mal: Denn nach dem 185-Millionen-Gewinn eines Schotten im Vorjahr gibt es "auf der Insel" seit heute abermals einen neuen EuroMillionen-Rekordgewinn:
Ein Brite ist der einzige, der die "5 plus 2 Richtigen" (11, 17, 21, 48, 50 Sternenkreis: 9, 10) tippen und damit den Europot im Alleingang leeren konnte. Dieses Solo schlägt sich mit der unfassbaren Summe von 190 Millionen Euro zu Buche, und dies ist eben neuer EuroMillionen Rekord.

Mehr als 100 Millionen Tipps wurden in den neun an EuroMillionen beteiligten Ländern abgegeben, allein aus Österreich kamen 5,5 Millionen Tipps. Dabei wurde ein Steirer ebenfalls zum Millionär. Er ist einer von insgesamt 14 Spielteilnehmern, die "5 plus 1 Richtige" getippt und damit 2,6 Millionen gewonnen haben.

Somit ging der bislang längste und spannendste EuroMillionen-Zyklus in der Geschichte des Spiels mit einem sensationellen Ergebnis zu Ende, und am kommenden Dienstag startet der Europot wiederum mit 15 Millionen Euro.

Wer nicht so lange warten will, der hat bereits am kommenden Sonntag die Chance, mehrfacher Millionär zu werden. Denn bei Lotto "6 aus 45" geht es um einen Vierfachjackpot und damit um rund 6,8 Millionen Euro.

Die relevanten Annahmeschlusszeiten: Sonntag, 18.00 Uhr für Lotto "6 aus 45", und Dienstag, 18.30 Uhr für EuroMillionen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart
Tel.: 01 790 70 / 1910

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001