AVISO: Morgen, AK Pressekonferenz: Vorsicht bei Handy-Apps!

Wien (OTS) - Mama weiß vielleicht nicht genau, wo ihr Kind gerade ist. Aber das Smartphone weiß es. Mit Hilfe von Geodaten können der Standort und die Wege des Handynutzers von verschiedenen Datensammlern nachverfolgt werden. Die Sammelwut geht zunehmend von Apps aus, die Standortdaten gar nicht benötigen, aber in den Händen von Werbefirmen bares Geld wert sind. Eine Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Auftrag der AK warnt vor den Überwachungsrisiken der Smartphonenutzer durch datenhungrige Apps. Die Ergebnisse der Studie und was die AK fordert, präsentieren bei einer Pressekonferenz

Gabriele Zgubic, Leiterin der AK Konsumentenpolitik
Daniela Zimmer, Abteilung AK Konsumentenpolitik
Jaro Sterbik-Lamina, Studienautor

Donnerstag, 9. August, 10.00 Uhr
Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002