Arbeiterkammer: "Wirtschafts- und sozialstatistisches Taschenbuch 2012" erschienen

Auch im Internet unter statistik.arbeiterkammer.at und mobil in der "Frag uns" App

Wien (OTS) - Politische Entscheidungen werden in sehr kurzen Zeitabständen getroffen. Der rasche Zugriff auf Zahlen, Daten, Statistiken und einschlägige gesetzliche Bestimmungen ist zu einem unerlässlichen Bestandteil der schnelllebigen Gesellschaft geworden. Für PolitikerInnen, JournalistInnen oder ExpertInnen sowie BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen sind seriöse und überprüfbare Fakten von großer Bedeutung für die Argumentation. Das "Wirtschafts- und sozialstatistisches Taschenbuch" ist dafür das ideale Nachschlagwerk. Die Bundesarbeitskammer bietet das "Wirtschafts- und sozialstatistisches Taschenbuch" auch im Internet an, um eine laufende Aktualisierung der Daten jederzeit durchführen zu können. Damit ist es möglich, auf den jeweils letzten Stand der Statistik und der gesetzlichen Bestimmungen zu zugreifen.

Das "Wirtschafts- und sozialstatistische Taschenbuch" enthält in seinem ersten Teil eine Gesamtdarstellung aller wichtigen Wirtschafts- und Sozialstatistiken über das vergangene Jahr. Der zweite Teil informiert über den letzten Stand der wichtigsten Bestimmungen zu den Themen Sozialpolitik, Arbeitslosenversicherung, Arbeitsrecht, Schutz der berufstätigen Frau, Familienleistungen, Wohnungswesen und Steuerrecht.

SERVICE: Das Taschenbuch steht auch im Internet zur Verfügung (statistik.arbeiterkammer.at). Statistiken und Texte werden im html-Format angeboten. Damit können die Informationen bei Bedarf in Excel- und Word-Dokumente übernommen werden.

Spontan Interessierte, die unterwegs Daten und Fakten überprüfen möchten, können auch mobil aufs neue Statistische Taschenbuch zugreifen. Dazu rufen Sie entweder über den Browser Ihres Smartphones statistik.arbeiterkammer.at auf oder noch besser: Sie laden die AK App "Frag uns" auf Ihr mobiles Endgerät und entdecken noch eine Vielzahl an anderen Angeboten, vom Brutto-Netto-Rechner bis zum Urlaubsplaner.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Thomas Angerer
Tel.: +43-1 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001