LR Dobernig: Zukunftskonzept für Kärntner Landesholding wird umgesetzt

Neustrukturierung der Landesgesellschaften im Mai vorgestellt

Klagenfurt (OTS) - Zu aktuellen Medienberichten, die von einer Auflösung der Kärntner Landesholding sprechen, erklärt Finanzlandesrat Harald Dobernig (FPK), dass an dem der Öffentlichkeit bereits im Mai vorgestellten Zukunftskonzept für die Kärntner Landesholding weiter gearbeitet und dieses auch umgesetzt wird.

"Das Zukunftskonzept für die Neustrukturierung der Landesgesellschaften, das wir im Mai vorgestellt haben, wird derzeit von KWF-Vorstand Hans Schönegger weiterentwickelt und danach umgesetzt. Es ist auch bereits ein Auftrag an die Verfassungsabteilung ergangen. Aktuell erfolgen noch Endabstimmungen hinsichtlich der konkreten Ausgestaltung der neuen Strukturen", betont Dobernig. Er gehe davon aus, dass sich auch der Nachfolger von ÖVP-Wirtschaftslandesrat Achill Rumpold an das gemeinsam erarbeitete Konzept zur Verschlankung der Landesgesellschaften halten werde.

"Wir schaffen mit diesem Schritt die notwendige Neustrukturierung der Landesgesellschaften. Mit der neuen Struktur werden alle Instrumente für einen zukunftsorientierten Wirtschaftsstandort in einer Hand sein, statt auf viele Ebenen verteilt", so der Finanzreferent. "Die neue Struktur wird in drei Säulen gefasst. In den ersten beiden Säule sollen die bestehenden Werte bewahrt und abgesichert werden, in der dritten Säule geht es um Innovation und die zukunftsfähige Ausrichtung des Wirtschaftsstandortes Kärnten."

Mit der neuen Struktur soll es nur mehr drei Gesellschaften - die Kärntner Vermögensverwaltungsholding, die Kärntner Beteiligungsgesellschaft und den Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds - geben. In der Beteiligungsgesellschaft sollen sämtliche Landesanteile gebündelt werden. Der Zukunftsfonds bleibt bestehen, damit wird das vorhandene Vermögen von über 500 Mio. Euro erhalten und eine bestmögliche Verzinsung für zukunftsträchtige Projekte in Kärnten erreicht.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003